Pfalzgeschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Nach mir die Problemflut: Pfälzer Künstlernachlässe, eine oft traurige Geschichte

Was bleibt: Trennwand zur Aula in der Integrierten Gesamtschule Grünstadt von Karl Unverzagt.
Was bleibt: Trennwand zur Aula in der Integrierten Gesamtschule Grünstadt von Karl Unverzagt.

Um den Nachlass des Bildhauers Franz Bernhard kümmert sich eine Stiftung. Das Erbe des Grünstadter Künstlers Karl Unverzagt dagegen liegt im Argen. Die Hinterlassenschaft von Maximilian Hutlett wartet in einem Lager auf schönere Verwendung. Was tun mit den Künstlernachlässen? Geschichten über ein Erbe zwischen Verantwortung und Last.

Bestes Beispiel ist der Grünstadter Künstler Karl Unverzagt. Pfalzpreisträger für Grafik des Jahres 1953, mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Keine kleine Pfälzer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

m.rNmeu inE aenomP.&u;nlmh niSe emNa aspst u.cha Im Soemmr 4941 rdeuw ihm im iKegr die heterc dnHa .eosczernssh Utvragnez war 9,2 thtae ied seairsarreetKul eteiluerchMss ;umf&rlu nrwerkeHda oilverabts dnu edmuz na edr uhlrrarKse aieAekdm und erd nlc&;heMnmruu aeeKtunadskmi rtti.euds mI Lzrtetaa an

x