Kultur Julia Roberts möchte Thriller mit Luca Guadagnino drehen

Julia Roberts
Julia Roberts war zuletzt in dem Endzeit-Thriller »Leave The World Behind« (2023) beim Streamingdienst Netflix zu sehen (Archivbild).

Hollywood-Star Julia Roberts und der italienische Regisseur Luca Guadagnino haben gemeinsame Drehpläne. Sie möchten den Thriller-Stoff «After the Hunt» anpacken.

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Julia Roberts (56, «Erin Brockovich») möchte für den italienischen Regisseur Luca Guadagnino (52, «Call Me By Your Name», «Bones and All») vor die Kamera treten. Amazon MGM Studios habe sich die Rechte an der Thriller-Verfilmung «After the Hunt» gesichert, berichteten US-Filmportale am Dienstag (Ortszeit).

Die Story dreht sich um eine College-Professorin, die privat und beruflich an einem Scheideweg steht. Als ein Schüler Vorwürfe gegen ein anderes Mitglied des Kollegiums erhebt, droht damit Gefahr, dass ein dunkles Geheimnis aus dem Leben der Professorin ans Licht kommt.

Das Drehbuch stammt von der Schauspielerin Nora Garrett, die damit gleich ihr erstes Skript bei einem Studio unterbringen konnte. Star-Produzent Brian Grazer («A Beautiful Mind», «Rush - Alles für den Sieg») ist als Co-Produzent an Bord.

«Pretty Woman»-Star Roberts war zuletzt in dem Endzeit-Thriller «Leave The World Behind» (2023) beim Streamingdienst Netflix zu sehen. Guadagnino war zuvor etwa mit den Dramen «Call Me by Your Name» und «Bones and All» mit Timothée Chalamet in den Hauptrollen erfolgreich. Ende April soll seine Dreiecksgeschichte «Challengers» mit Zendaya, Josh O'Connor und Mike Faist in den deutschen Kinos erscheinen. Über den möglichen Drehstart von «After the Hunt» und die weitere Besetzung wurde zunächst nichts bekannt.

x