Pop RHEINPFALZ Plus Artikel Die offiziellen EM-Songs: Kein großer Wurf

Ist mit seinem EM-Song am Mittwoch beim Fanfest aufgetreten: der Westpfälzer Mark Forster.
Ist mit seinem EM-Song am Mittwoch beim Fanfest aufgetreten: der Westpfälzer Mark Forster.

Die offiziellen Musikbeiträge zum großen Heimturnier locken wie üblich nur sehr bedingt hinter dem Ofen hervor. Wie gut, dass es da noch diesen einen modernen Klassiker gibt, der garantiert für gute Laune sorgen wird: Ein – ganz persönlicher – Überblick über die Songs zur Fußball-EM.

Der Kater hat sich festgelegt. In zwei mächtigen Sätzen springt Siggi die Treppe runter und macht sich aus dem Staub, kaum, dass die ersten Beats von „Fire“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nesei zitpnes hLeasurc eirhn.ecre ei,Nn erd liziflfeoe -SFoAEngU red tasfEoucsmerreiahpt 2402 rfttfi ned heacGmcks sde rTeesi rnebfafo in ekenri iWe.es ndU znag hir,ehcl mna nakn es .evershetn Die mermN,u enei tihetcamesirsfanbGe esd tileashicnine -Msoas-DcecriiunT dzau,Me &al;Sugnenmir nLyeo sua uelmshu&

x