Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Das SWR-Orchester mit Überwältigungsmusik im Rosengarten

Seit 2016 existiert das SWR-Symphonieorchester, das aus den Klangkörpern des Senders in Stuttgart und Baden-Baden/Freiburg gebil
Seit 2016 existiert das SWR-Symphonieorchester, das aus den Klangkörpern des Senders in Stuttgart und Baden-Baden/Freiburg gebildet wurde.

Kein Programm, das sich auch nur andeutungsweise dem Hörer in der Arme werfen würde, und dennoch ein hoch spannender Abend. Das SWR-Orchester präsentierte am Samstag im Mannheimer Rosengarten unter der Leitung von Robert Trivino Werke von Samuel Barber. John Adams und Jean Sibelius.

Auf dem Programm standen ausnahmslos Werke des 20. Jahrhunderts: die 1911 uraufgeführte vierte Sinfonie von Jean Sibelius, Samuel Barbers 1938 entstandener „First Essay for Orchestra“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

usa mde haJr 9183 dnu ide 9815 m&galtef;urhuerfuu ldehbeaeoHdilum;&nuq;&oqrro vno Jhon Amds,a ender teTli schi fau sda nlehegigmiac erwrihkToee eds rrdEsenfi dre ieZfoul;cmwt&olnnkht, lrdnAo uhrbgomc;le,nS& aus emd arhJ 9111 .zhbeite

Ein m&etgleffgnKsnEr;uaeloga erduw dr

x