Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Montag, 20. November 2017

8°C

Zimmermann, Jürgen

 

„Zehn Hektar Weinberge, das ist eine Betriebsgröße, bei der man sehr konzentriert arbeiten kann“, erklärt mir Jürgen Zimmermann auf die Frage nach der Betriebsentwicklung. Er wolle seine Weinbergsfläche deshalb nicht wesentlich vergrößern. „Ich stecke das Maximum in die Qualität der Weine, nicht in die Rebflächenerweiterung“, so der Weinbautechniker.

Er übernahm 1996 das Wachenheimer Gut von seinem Vater Emil Zimmermann. Seither hat Jürgen Zimmermann die Sortenstruktur und auch die Ausbauart verändert. Der Wachenheimer wollte „hin zu den klassischen Rebsorten“ und so sind seine Rebflächen heute zwei Drittel mit Riesling und ein Drittel mit Burgundern bepflanzt. Außerdem baut Jürgen Zimmermann heute 90 Prozent seiner Weine trocken aus, früher waren das weitaus weniger.

Der Anbau von Riesling überwiegt im Mittelhaardter Weingut. „Wachenheim ist natürlich Rieslingregion. Wir haben optimale Rieslinglagen und ich verschärfe mich natürlich auch auf diese Stärke“, so Zimmermann. Sein persönliches Faible gilt aber den Burgundern. Denn Jürgen Zimmermann ist, wie so viele unserer Winzer-Typen, Genussmensch. Essen und Wein gehören zusammen und „für mich sind Burgunder die besten Essensbegleiter.“ Deshalb macht es Zimmermann besonders viel Spaß „die eigenen favorites anzupflanzen und zu pflegen“.

Im Keller des Familienweingutes kann man etwas ganz Besonderes finden. 50 bis 80 Jahre alte, große und sehr gut gepflegte Holzfässer, die nach wie vor eine große Rolle beim Ausbau der Weine spielen. Für Zimmermann geben diese Fässer seinen Weinen den letzten Schliff: „Die Struktur der Weine wird anders. Der Sauerstoff fördert die Entwicklung von Anfang an und gibt den Weinen innere Harmonie, ein besseres Mundgefühl und eine große Langlebigkeit“.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Andrea Römmich

 

Das Weingut:

Weingut Emil Zimmermann,

Grabenstraße 5,

67157 Wachenheim,

Telefon: 06322 2384,

www.wein-zimmermann.de,

Rebfläche: 10 Hektar,

Jahresproduktion: 80.000 Flaschen,

Hauptrebsorte: Riesling