Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 17. November 2017

5°C

Himmel, Dirk und Charlotte

 

Das Weingut Schwan im Zellertal wird von der Familie Himmel geführt. Dirk Himmel hat nach seiner Ausbildung zum Winzer das Studium von Weinbau und Önologie in Geisenheim abgeschlossen und leitet mit seiner Frau Charlotte seit 2005 das Weingut. Der älteste Sohn (17) hat im Sommer die Ausbildung zum Winzer begonnen. Seine Geschwister (2, 15) besuchen Schule und Kindergarten. So kommt es auch, dass es für die Kinder der Umgebung den Kinderwingert gibt. Hier lernen Kinder die Arbeiten des Winzers kennen und helfen mit. Zum Lohn dürfen sie nach der Lese den selbst gepressten Saft mit nach Hause nehmen.

Die Weißweine baut Dirk Himmel im Edelstahltank aus. „Ich bin ein Freund von einem typischen reinen Ausbau: gesundes Lesegut schonend gepresst und später ein langes Hefelager.“ Dirk Himmel ist aber auch experimentierfreudig: „Einen Jahrgang gab es einen Riesling aus dem Barrique“. Die Rotweine werden nach der Maischegärung in Barriques und Holzfässern bis zu einer Größe von 4000 Litern gelagert. „Beim Holzausbau geht es um Sauerstoff. Dieser bringt die Frucht zur Geltung“. Aktuell hängen in den Weinbergen Cabernet-Cubin-Trauben, in der Hoffnung einen Eiswein ausbauen zu können.

„Mit der neuen Ausstattung 2012 wollten wir die Tradition mit der Moderne verbinden.“ Dies war auch das Ziel beim Umbau des Verkostungsraums. Hier wurde mit Naturmaterialien gearbeitet und in die alte Substanz wie eine Sandsteinmauer und der Kamin integriert. Im nächsten Jahr kann man das Weingut und die Weine bei Weinproben wie zum Beispiel der Weinbergsrallye erleben.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Julia Kren

 

Das Weingut:

Weingut Schwan, Rottmannsgasse 2,

67308 Zellertal-Niefernheim,

Telefon: 06355 965400,

Internet: www.weingutschwan.de,

Rebfläche: 20 Hektar,

Jahresproduktion: 95.000 Flaschen, Hauptrebsorten: Riesling

und Burgundersorten