Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 17. November 2017

5°C

Hormuth, Andreas

 

„Wein ist unser Ein und Alles!“ So begeistert spricht Winzermeister Andreas Hormuth aus St. Martin über seine Arbeit. Eine Leidenschaft, die er mit der ganzen Familie teilt. Sein Ziel ist es, „Qualität zu erzeugen, die Freude macht“. Da Qualität im Weinberg wachse, sollten die Reben „im Weinberg lachen und diese Freude dann in den Keller bringen“, sagt er. Ganz nach diesem Motto des Familienweingutes sollen die Hormuth-Weine nicht nur den Kunden gefallen, sondern auch der Familie selbst.

Schon seit Generationen dreht sich hier alles um den Wein: Urkundlich ist die Familie das erste Mal 1609 in Verbindung mit Wein erwähnt. Andreas Hormuth führt seit seinem 18. Lebensjahr das Weingut erfolgreich und immer bestrebt, die Eigenart und regionalen Eigenschaften der Weine zu erhalten. Der Weinbau prägt das gesamte Familienleben. Viele Familienurlaube gehen etwa in andere Weinregionen. Und für Hobbys wie Fahrrad fahren bleibt dem Winzermeister kaum Zeit: „Im vergangenen Jahr habe ich es kein einziges Mal geschafft“, gesteht er.

Einige 2011er sind schon auf der Flasche und versprechen Großes. Als besondere Empfehlung nennt der 45-jährige Weinliebhaber einen Weißburgunder trocken Expression 2011. Und nicht nur der neue Weinjahrgang stimmt fröhlich, sondern auch die Tatsache, dass es königliches Blut in der Familie Hormuth gibt: Die älteste Tochter Karolin ist derzeit die Martiner Weinprinzessin und somit Botschafterin in Sachen Wein des weit über seine Grenzen bekannten Weinortes.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Anna Hochdörffer

 

Das Weingut:

Weingut Alfons Hormuth,

Edenkobener Straße 11,

67487 St. Martin,

Telefon: 06323 5309,

www.alfons-hormuth.de,

Rebfläche: 9 Hektar,

Jahresproduktion: 90.000 Liter,

Rebsorten: Riesling, Weißburgunder, Spätburgunder, Frühburgunder