Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Dienstag, 21. November 2017

7°C

Schmitt, Jana und Maren

 

Die Familie Schmitt betreibt in der vierten Generation in Ilbesheim Weinbau. Mit den beiden Schwestern Jana (hinten) und Maren Schmitt teilt sich die junge Generation die Verantwortung im Weingut. Dabei werden sie tatkräftig von ihren Eltern unterstützt. Jana studierte in Geisenheim Weinbau & Önologie und ist seit ihrem Abschluss 2013 für den An- und Ausbau der Weine verantwortlich. „Für mich war es schon immer klar, dass ich im heimischen Weingut arbeiten möchte.“ Als Mitglied der Jungen Südpfalz steht sie in ständigem Austausch mit Kollegen. Maren studierte in Heilbronn Weinbetriebswirtschaft und kümmert sich seit 2015 um die Vermarktung und Verwaltung des Weinguts, des Restaurants und der Gästezimmer. „Ich bringe unseren Kunden gerne durch Weinproben unsere Weine näher.“ Als Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße hat sie viele Erfahrungen in der Region gesammelt.

Ein Großteil der Weinberge des Weingutes liegt auf der kleinen Kalmit. Die Böden sind hier geprägt von Kalkstein. Die Weißweine werden im Edelstahltank ausgebaut. „In besonderen Jahren, wenn wirklich alles passt, bauen wir auch einen Weißwein im Holzfass aus.“ Die Rotweine dürfen alle in Holzfässern verschiedener Größen reifen.

Vor vier Jahren hat die Familie Schmitt das Restaurant „Brennofen“ in Ilbesheim eröffnet. Dort kann man nicht nur bei den zahlreichen Veranstaltungen die Weine des Weinguts zusammen mit kulinarischen Köstlichkeiten genießen. Auch in der Freizeit verbringt die Familie Schmitt viel Zeit miteinander.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Julia Kren

 

Das Weingut:

Weingut Schmitt, Arzheimerstraße 24,

76831 Ilbesheim,

Telefon: 06341 33442 oder 32215,

Internet: www.mein-winzer.de,

Betriebsgröße: 18,5 Hektar,

Produktionsmenge: 120.000 Flaschen,

Hauptrebsorten: Weißburgunder, Riesling, Sauvignon Blanc, Merlot, Spätburgunder