Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 21. Februar 2019 Drucken

Sport & Wellness

Action und Vergnügen im Landgestüt: »Große Pferdegala« in Zweibrücken

Beliebte Veranstaltung: die Pferdegala in der Stadt der Rosen und Rosse, hier ein Bild von 2018.

Beliebte Veranstaltung: die Pferdegala in der Stadt der Rosen und Rosse, hier ein Bild von 2018. (Foto: Landgestüt Zweibrücken/frei)

Nicht nur Freunde des Reitsports, sondern auch Zuschauer, die an artistischen Show-Einlagen Spaß haben, werden während der „Großen Pferdegala“ in Zweibrücken auf ihre Kosten kommen.

Da ist sich Gestütsleiter Alexander Kölsch sicher. Geboten werde am Samstag, 23. März, 19 Uhr, sowie am Sonntag, 24. März, 11 Uhr, ein „neues, spektakuläres Programm“.

Abwechslungsreiches Programm

Großen Beifall erwartet er etwa für den Auftritt des Fahrteams Egetemeyr aus Baden-Württemberg. „Das Achtergespann vor dem Römerwagen mit selbst gezogenen Noriker-Pferden ist einmalig auf der Welt“, sagt Kölsch. Noriker sind kräftige Kaltblüter. Erwartet werden beispielsweise auch der französische Stuntreiter Clément Ferron und seine Partnerin Alicia Dosogne. Barockreiterin Tatjana Früh zeigt ihren Friesen „im Ballett mit einer Tänzerin“. Ebenfalls im März dabei: Leonid Beljakov, der mit seiner Comedy-Hundeshow in Zweibrücken kein Unbekannter ist.

Zu den Publikumslieblingen gehören erfahrungsgemäß auch die Islandpferde.


Info

»Große Pferdegala«, Zweibrücken, Landgestüt, Sa 23.3., 19 Uhr; So 24.3., 11 Uhr, Karten:, Info: www.landgestuet-zweibruecken.de. |ms

Pfalz-Ticker