Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 09. Januar 2020 Drucken

TV & Kino

»QUEEN & SLIM«: Unfreiwillige Idole

Sind schon nach dem ersten Date gemeinsam auf der Flucht: Angela (Jodie Turner-Smith) und Ernest (Daniel Kaluuya).

Sind schon nach dem ersten Date gemeinsam auf der Flucht: Angela (Jodie Turner-Smith) und Ernest (Daniel Kaluuya). (| Foto: Universal/frei)

Nach ihrem ersten Date werden die Afroamerikaner Ernest (Daniel Kaluuya) und Angela (Jodie Turner-Smith) auf der Rückfahrt von einem weißen Polizisten angehalten. Rassistisch motivierte Schikanen des Beamten lassen die Situation eskalieren, bis Ernest den Cop aus Notwehr erschießt. Von da an landesweit als Mörder gesucht, flüchten die zwei. Die Bevölkerung stilisiert das Duo als Slim und Queen zum Symbol des schwarzen Widerstands gegen Polizeigewalt.

Regisseurin Melina Matsoukas war bisher für ihre Musikvideos für Rihanna und Beyoncé bekannt. In ihrem Kinodebüt zeigt sie laut Kritikern ihre Stärke für lässige Bilder. Der politisch aufgeladene Film kann als Reaktion auf die anhaltende Diskriminierung von Afroamerikanern gedeutet werden, deren Frust sich schlagartig auf der Straße entlädt. Die moralische Frage nach Recht und Unrecht bleibt offen. | nne

Pfalz-Ticker