Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 02. Oktober 2019 Drucken

TV & Kino

»ENZO UND DIE WUNDERSAME ...«: Rasantes Hundeleben

Meistern alle Turbulenzen: Rennfahrer Denny (Milo Ventimiglia) und sein treuer Begleiter, Golden Retriever Enzo.

Meistern alle Turbulenzen: Rennfahrer Denny (Milo Ventimiglia) und sein treuer Begleiter, Golden Retriever Enzo. ( | Foto: 20th Century Fox/freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

Kevin Costner macht sich ausgezeichnet als Vierbeiner. In seinem ersten Animationsabenteuer leihen der Hollywood-Star (und sein deutscher Synchronsprecher) dem Golden Retriever Enzo seine charismatische Stimme – und überzeugt damit die Kritiker. Der Hunde-Held ist der Protagonist in der Verfilmung des Garth-Stein-Bestsellers „Enzo. Die Kunst, ein Mensch zu sein“. Als Welpe tritt er eher zufällig in das Leben des talentierten Rennfahrers Denny („This Is Us“-Star Milo Ventimiglia), der sich bislang aber noch als Kfz-Mechaniker und Fahrlehrer durchschlagen muss. Das Duo wird unzertrennlich, auch als Eve (Amanda Seyfried) das Herz des Formel 1-Fans erobert und große Herausforderungen bevorstehen.

Hundefilme haben gerade Hochkonjunktur. Trotzdem gelinge es Simon Curtis („Goodbye Christopher Robin“) – nicht nur Tierliebhaber – mit witzigen, rührenden und manchmal auch etwas kitschigen Momenten zu unterhalten. | crk

Pfalz-Ticker