Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 06. Dezember 2018 Drucken

Kinder & Jugend

Lange Nase, großer Traum: »Pinocchio« auf Tournee in der Region

Nimmt es mit der Wahrheit nicht immer genau und bekommt dann eine lange Nase: Pinocchio.

Nimmt es mit der Wahrheit nicht immer genau und bekommt dann eine lange Nase: Pinocchio. (Foto: Lefebvre/frei)

„Glaube an deinen Traum“, heißt es in einem der Lieder, die im Musical „Pinocchio“ erklingen.

Doch wovon träumt die Titelfigur? Viele Kinder wissen es, sei es aus dem Buch von Carlo Collodi oder aus dem Fernsehen: Die Holzpuppe wünscht sich nichts sehnlicher, als ein „echter“ Junge zu werden, ein Mensch aus Fleisch und Blut.

Turbulentes Bühnenabenteuer

Welche Abenteuer Pinocchio auf seinem Weg erwarten, erzählt das Theater Liberi aus Bochum noch vor Weihnachten in Mutterstadt und Speyer, vor Silvester dann in Neustadt und Landau.

Farbenfrohe Kostüme und schwungvolle Eigenkompositionen (Auszüge sind im Internet abrufbar) beschwören auf der Bühne einen Hauch von Zirkusatmosphäre herauf. Gesungen werden die Lieder laut Liberi allesamt von ausgebildeten Musicaldarstellern. Das Theater verspricht eine Handlung mit „unerwarteten Wendungen“ und „witzigen Dialogen“. Sehr spannend wird es, wenn Pinocchio auf falsche Freunde trifft.


Info

»Pinocchio«, ab 4 Jahren, Termine 2018 in der Pfalz: Sa 15.12., 15 Uhr, Mutterstadt, Palatinum; Do 20.12., 16 Uhr, Stadthalle, Speyer; Fr 28.12., 16 Uhr, Saalbau, Neustadt; Sa 29.12., 15 Uhr, Landau, Jugendstil-Festhalle; Karten: RHEINPFALZ-Ticket-Service; www.theater-liberi.de.  |ms

Pfalz-Ticker