Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 10. Januar 2018

10°C

Donnerstag, 04. Januar 2018 Drucken

Höhepunkte

Wortgewandter Physiker: Vince Ebert in Speyer, Landau und Mannheim

Wirft mit fundiertem Wissen und treffsicheren Pointen einen Blick in die Zukunft: Kabarettist Vince Ebert.

Wirft mit fundiertem Wissen und treffsicheren Pointen einen Blick in die Zukunft: Kabarettist Vince Ebert. (Foto: Michael Zargarinejad/frei)

Mit seinem einnehmenden Auftreten würde Vince Ebert auch als Universitäts-Professor eine gute Figur abgeben.

Und als diplomierter Physiker hätte er auch das notwendige Know-how, Studenten etwas beizubringen. Aber der gebürtige Odenwälder hat sich anders entschieden. Bis 1998 arbeitete der 49-Jährige in einer Unternehmensberatung sowie in der Marktforschung, ehe es ihn als Kabarettist auf die Bühne zog. Auch hier doziert er mit fundiertem Wissen – pointiert, scharfsinnig und mit teils trockenem aber stets tiefsinnigem Humor. „Zukunft is the future“ heißt sein mittlerweile viertes Programm.

Notwendigkeit von Megatrends

Was wird uns in den nächsten Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten wohl noch erwarten? Damit beschäftigt sich Ebert, der auch Autor sowie Moderator ist, spitzzüngig und in fesselnder Weise. Er fragt nach den Megatrends, die bereits jetzt real sind und danach, ob man auch wirklich jeden davon mitmachen muss. Bei seinem Blick auf die Zukunft spornt er aber dennoch an, auch mal Risiken einzugehen, denn schließlich gehörten Hinfallen und wieder Aufstehen zum Leben dazu. Er nimmt große Firmen, Wirtschaft und Politik aufs Korn, lobt aber gleichzeitig den menschlichen Geist für seine Fantasie, den Willen und den Verstand. Wissenschaftler, Künstler, kurz: die Menschen seien für den Drang nach Fortschritt in jeder Hinsicht bemerkenswert. Beeindruckend bei der Ansprache von Vince Ebert zum Publikum: der durchdachte Witz, der nicht immer gleich offensichtlich ist.


Info

Vince Ebert: »Zukunft is the future« – So 11.3., Speyer, Stadthalle; Fr 16.3., Landau, Universum Kinocenter; So 6.5., Mannheim, Capitol; Fr und Sa 11. und 12.5., Mainz, Unterhaus, jeweils 20 Uhr, Tickets: RHEINPFALZ-Ticket-Service. |mgi

Pfalz-Ticker