Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 07. Februar 2019 Drucken

Höhepunkte

Schräge Spaßmacher: Monsters of Liedermaching kommen nach Kaiserslautern

Ungewöhnliche Band: Monsters of Liedermaching.

Ungewöhnliche Band: Monsters of Liedermaching. (Foto: Timm/frei)

Unterhaltsame Songs zum Mitgrölen: Im März kommen die Monsters of Liedermaching in die Kammgarn, im April treten sie in Stuttgart auf.

Nach der Jubiläumstour zum 15-Jährigen im vergangenen Jahr ist vor der Tour zum neuen Live-Album. Getreu diesem Motto begeben sich die Monsters of Liedermaching ab Ende März erneut auf große Deutschland-Reise. So schräg die Songs der „Monsters“ teilweise sein mögen, in erster Linie sind sie äußerst unterhaltsam. Es wird zur Melodie von „Lady in Black“ Marzipan besungen oder eine Hymne auf Cola-Korn geschmettert.

Treffend bezeichnen sich die Musiker als „erste Liedermacherband Deutschlands“, kommen doch bei den „Monsters“ sechs Solokünstler zusammen. Sie mischen mit in Bands wie Die Schröders, Das Pack oder Norbert und die Feiglinge, zudem sind sie jeweils als Solo-Liedermacher unterwegs. Dass aus den musikalischen Einzelkämpfern eine erfolgreiche Gruppe wurde, ist eher dem Zufall geschuldet. 2003 sollten alle nacheinander bei einem Festival auftreten, woraufhin kurzerhand gemeinsam die Bühne geentert wurde.

Nach einigen Livemitschnitten erschien 2017 mit „Für alle“ das erste Studioalbum der Band. Für die Tour 2019 ist angekündigt, dass daraus eine weitere Liveplatte entstehen soll. Das Publikum darf sich wohl jedenfalls auf eine kunterbunte Mischung aus alten und neuen Songs freuen, die für mächtig Spaß sorgen.


Info

Monsters of Liedermaching: Sa 30.3., Kaiserslautern, Kammgarn; Do 4.4., Stuttgart, Im Wizemann; jeweils 20 Uhr, Karten: Ticketservice

 

 

|cde

Pfalz-Ticker