Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 23. Mai 2019 Drucken

Höhepunkte

René Marik & The Sugar Horses in Kaiserslautern

Aktuell mit Band und erst im Herbst wieder mit Frosch, Maulwurf und Co. unterwegs: René Marik.

Aktuell mit Band und erst im Herbst wieder mit Frosch, Maulwurf und Co. unterwegs: René Marik. ( | Foto: Agathos/freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

Bekannt ist René Marik als genialer Puppenspieler, der einen Maulwurf mit Sprachfehler, einen proletenhaften Eisbär und einen Frosch namens Herr Günther Falkenhorst berühmt gemacht hat. Nun aber ist Marik mal ohne seine urkomischen Plüschkameraden unterwegs, tourt stattdessen mit einer fünfköpfigen Band durchs Land. Denn der 48-Jährige ist auch ein begnadeter Sänger und Gitarrist.

Als Gastgeber der ehemals regelmäßigen „Lieblingsshow“, bei der er in einem kleinen Berliner Club andere Künstler präsentiert hat, traten die Sugar Horses als Showband auf. Daraus entstand ein ganzes Repertoire an „Lieblingsliedern“, darunter eine Handvoll eigener Stücke, vor allem aber äußerst eigenwillige Interpretationen großer Hits von den Scorpions über Coldplay bis Pink Floyd. Mit Gitarren, Kontrabass, Schlagzeug und Trompete erzeugen die Sugar Horses druckvollen Western-Rock, dem man anhört, dass Frontmann Marik auch mal in einer Punkband gespielt hat. Das Ganze kommt – wen wundert’s? – nicht nur aufgrund der witzigen Texte äußerst fröhlich daher. Es darf getanzt und gelacht werden.

Fans des Puppenspielers René Marik brauchen aber keine Angst zu haben. Im Herbst zieht es auch Maulwurf, Frosch, Eisbär und Co. wieder auf die Bühne – zum Beispiel am Donnerstag, 3.10., in der Gebläsehalle Neunkirchen (Info: www.renemarik.com/termine. |ne Mar tgr

Pfalz-Ticker