Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. November 2018 Drucken

Höhepunkte

Leckerbissen unterm Sternenhimmel: »Palais des Étoiles« in Landau

Von Christoph Demko

Kombiniert weibliche Grazie, Flexibilität, männliche Kraft und Koordination: das Duo Focus.

Kombiniert weibliche Grazie, Flexibilität, männliche Kraft und Koordination: das Duo Focus. ( | Fotos: freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

Landau ist um eine kunstvoll-kulinarische Attraktion reicher, denn ab Donnerstag, 15.11. öffnet erstmals der „Palais des Étoiles“ seine Pforten.

In einem eigens für diesen Spielort entworfenen Zelt von fast 50 mal 40 Metern Größe und nahezu sieben Metern Innenhöhe sollen die Gäste – knapp 250 finden Platz – in eine fantastische Welt mit Akrobatik, Artistik, Comedy und kulinarischen Genüssen entführt werden. Und das alles unter dem Landauer Sternenhimmel, denn das Dach des Varieté-Palasts ist transparent. Auch deshalb fiel die Namenswahl auf „Palais des Étoiles“, zu Deutsch „Palast der Sterne“.

Genuss für alle Sinne

Passend ist der Name ebenfalls im Bezug auf das Programm, das die eine oder andere Sternstunde verspricht. So wird das Berliner Klamauk-Duo Steffen Lemke und Nils Hellmuth alias Mr. Edd & Lefou durch den Abend führen. Seit mehr als 20 Jahren stehen die ausgebildeten Körperkomiker gemeinsam auf der Bühne und bespaßen das Publikum. Etwas fürs Auge bietet das Showballett, das in schillernden Kostümen sehenswerte Choreographien zum Besten gibt. In schwindelerregende Höhe begeben sich sowohl Anhelina Tsapenko, die anmutig-grazile Kunststücke am Luftring vollführt, als auch die Akrobatin Air Globe. Über den Köpfen der Gäste öffnet und schließt sich eine große Kugel, in der die Bewegungskünstlerin für Staunen sorgt. Ganz geerdet, deshalb aber nicht weniger sehenswert sind die Nummern der weiteren Künstler. Angekündigt sind die italienische Hand-zu-Hand-Akrobaten Curatola Brothers, das Duo Focus, das mit seiner Artistik faszinierende Bilder entstehen lässt, das Duo Rollerskating mit seiner Hochgeschwindigkeits-Performance sowie die Kontorsions- und Handstandkünstlerin Sheyen Caroli. Gesanglich begleitet wird der Abend von Lucy Campbell, Teil des Duos Eden.

Für kulinarische Sternstunden sorgt Oliver Weisch, Chefkoch des Restaurants „mama’s“ im Hotel „Das Prinzregent“ in Edenkoben. Serviert werden etwa flüssiger Kürbis und geröstete Entenbrust. Für die Vegetarier steht ein Pecorino Risotto auf der Speisekarte.


Info

»Palais des Étoiles«: 15.11.-31.12., Landau, Neuer Messplatz; Termine: 15./16./21.-24./28.-30.11., weitere Termine: www.palais-landau.de; Karten: RHEINPFALZ-Ticket-Service.

Pfalz-Ticker