Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 21. Juni 2018 Drucken

Höhepunkte

Kultureller Reigen im Rebenmeer: Schlossfestspiele in Edesheim

Stargast in Edesheim: Albert Hammond.

Stargast in Edesheim: Albert Hammond. (Foto: Albrecht Schmidt//frei)

Live und unplugged im Schloss: Julia Neigel.

Live und unplugged im Schloss: Julia Neigel. (Foto: frei)

„Das war kein Zufall“, versichern Peter Baltruschat und Thorsten Riehle augenzwinkernd.

Die beiden Kulturschaffenden aus Mannheim, die für die Organisation der Schlossfestspiele Edesheim verantwortlich zeichnen, spielen damit auf den Auftakt des Programms im Schlossgraben inmitten des Südpfälzer Rebenmeers an: auf die Show Abba Deluxe (Fr 20.7., 20 Uhr) mit den größten Hits des schwedischen Kult-Quartetts, das gerade mit zwei neuen Songs auf sich aufmerksam machte und für einen neuerlichen Hype sorgte.

Bewährte Mischung, schönes Flair

Nach Edesheim kommt mit Albert Hammond aber auch ein Original (Do 2.8., 20 Uhr). „It Never Rains in Southern California“, „The Air That I Breathe“, „The Free Electric Band“ ... Von den frühen 70er bis in die späten 80er Jahre verbuchte er einen Chart-Hit nach dem anderen. Hits schrieb der sympathische 74-Jährige auch für andere, etwa Art Garfunkel, Tina Turner, Whitney Houston, Diana Ross, Tom Jones, Joe Cocker, Céline Dion, Chris de Burgh, die Carpenters, Ace of Base und Sandra. Zuletzt brachte er das Live-Album „Songbook“ heraus, mit dem er in Edesheim gastiert.

 

Julia Neigel ist vielfach ausgezeichnet: Echo-Nominierungen, Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Charlie Award ... Die erfolgreiche Rockröhre aus Ludwigshafen stellt in Edesheim ihr neues Programm vor und zeigt darin auch ihre sanfte Seite (Fr 3.8., 20 Uhr).

Publikumsliebling der deutschen Musicalszene

Wie gewohnt, wird es auch viel zu lachen geben im Schloss. „Eure Mütter“ versprechen: „Das fette Stück fliegt wie ne Eins“ (So 22.7., 20 Uhr), und Christian „Chako“ Habekost gibt einmal mehr „de Weeschwie’sch-Män“ (Fr 27.7., 20 Uhr). Noch mehr Musik gibt’s dann zum Ausklang der Festspiele: Das Capitol-Ensemble kommt mit Musical-Ausschnitten unter dem Motto „Life is like a Song“ und Stargast Jan Ammann (So 5.8., 20 Uhr). Ammann absolvierte Meisterklassen in New York, Leipzig und am Salzburger Mozarteum. Er gilt als einer der Publikumslieblinge der deutschen Musicalszene.

 

Für Kinder wird in Edesheim übrigens „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, das Familienmusical aus der Feder von Konstantin Wecker, gezeigt (So 29.7., 11 Uhr).


Info

Schlossfestspiele Edesheim: 20.7. bis 5.8., Edesheim, Schlossgraben, Karten: RHEINPFALZ-Ticket-Service.

 

|wig

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker