Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 18. August 2018

28°C

Donnerstag, 08. Februar 2018 Drucken

Höhepunkte

»Die Wanderhure« auch in Zweibrücken und Frankenthal

Will ihre Peiniger nicht ungestraft davonkommen lassen: Marie (Anja Klawun). (Foto: Hermann Posch/frei)

Das Schicksal dieser Buchfigur berührt Millionen: „Die Wanderhure“ ist ein Roman, der sich nicht nur blendend verkauft, sondern mit Alexandra Neldel in der Hauptrolle auch mit großem Erfolg fürs Fernsehen verfilmt wurde.

Inzwischen hat die Geschichte der Bürgerstochter Marie, die in die Prostitution getrieben wird, auch die Theaterbühnen erreicht.

 

Als Produktion von „Theaterlust“ ist „Die Wanderhure“ als Schauspiel mit Livemusik auf Tournee. Das Stück von Daniel Hohmann entstand nach dem Roman von Iny Lorentz und arbeitet auch mit Motiven der Verfilmung. Neun Darstellerinnen und Darsteller sowie der Musiker Georg Karger, der live Keyboard und Gambe spielt, bilden das Ensemble. In 120 Minuten (eine Pause) werden die Zuschauer ins Mittelalter entführt und erfahren, was Marie Schärer laut Buch im frühen 15. Jahrhundert in Konstanz widerfährt: Ihr Vater ist ein reicher Händler, er könnte ihr eine große Mitgift geben. Sie soll deshalb Ruppertus heiraten, den unehelichen Sohn eines Grafen, der Geld braucht. Als die junge Frau die Verbindung ablehnt, wird ihr dies zum Verhängnis: Ihr Vater wird ermordet. Ruppertus bezichtigt Marie der Hurerei, lässt sie vergewaltigen und einkerkern.

 

Doch Marie entkommt ihren Peinigern. Unterschlupf findet sie, die brutal Entrechtete, bei Prostituierten. „Wir müssen huren, um zu leben“, schreien die Frauen dem Publikum entgegen. Als „Hübschlerin“ will sich Marie nun möglichst bald an ihren Peinigern rächen. Der Roman „Die Wanderhure“ stammt von Iny Lorentz. Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich das Schriftstellerpaar Iny Klocke und Elmar Wohlrath, die ihre Werke auch unter anderen Pseudonymen veröffentlichen. „Die Wanderhure“ ist nach Angaben der Autoren ihr größter Erfolg. Mehr als 1,1 Millionen Exemplare dieses Romans seien bislang verkauft worden.


Info

»Die Wanderhure«: Di 20.2., 20 Uhr, Weinheim, Stadthalle, Karten: RHEINPFALZ-Ticket-Service; Mi 21.2., 20 Uhr, Zweibrücken, Festhalle, Karten: Telefon 06332-871451; Mo 19.3., 20 Uhr, Frankenthal, Congressforum, Karten: RHEINPFALZ-Ticket-Service. |ms

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker