Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Montag, 20. August 2018

30°C

Weidenbach, Tina

 

„Mein Leben dreht sich um den Wein“

 

Wenn man mit Tina Weidenbach über das Thema Wein redet, gerät sie ins Schwärmen. Vor allem wenn es um den Pfälzer Wein geht, der für sie ein Alleskönner ist. „Da stimmt einfach das Gesamtpaket. Es ist das Zusammenspiel der Region und der Winzer, welche eine einzigartige Symbiose darstellen“, sagt die gebürtige Annweilerin, die in Siebeldingen groß geworden ist und eigentlich das elterliche Weingut übernehmen sollte. Doch schließlich kam alles anders. Die 28-Jährige war einige Zeit bei der Südlichen Weinstraße e.V. beschäftigt, ehe sie Ende des vergangenen Jahres die Leitung der Vinothek „Par Terre“ in Landau übernommen hat.

„Wein ist bei mir omnipräsent“, erzählt Tina Weidenbach, die schon Weinprinzessin der Wein- und Ferienregion Landau-Land sowie der Südlichen Weinstraße war und Freizeitwirtschaft studierte. Einen Lieblingswein hat sie aber nicht, wie sie sagt. Ob rot oder weiß, das sei bei ihr situationsabhängig. Knackige Rieslinge dürfen es dann mal beispielsweise sein. Zu einem scharfen Essen dann aber gerne auch mal eine Scheurebe oder ein Gelber Muskateller feinherb. Sie schätzt die Rebsortenvielfalt – nicht nur in der Südpfalz. Und sie erfreut sich an der Experimentierfreudigkeit der Winzer aus der Region. „Und zu jedem Wein gibt es immer eine Geschichte“, gibt sich die Geschäftsführerin begeistert.

Als sie 18 Jahre alt war, so schildert sie, habe sie sich intensiver mit dem Thema Wein beschäftigt. Getrunken habe sie schon vorher welchen, doch das gesteigerte Interesse an der Thematik sei erst später gewachsen. Dass sie eine echte Genuss-Expertin für die Pfalz ist, lässt sich nicht nur an ihrer Tätigkeit in der Vinothek „Par Terre“ messen. Sie hat auch eine Ausbildung als Sommelière bei der IHK absolviert. Und so kann sie sehr genau erklären, was den Wein, den man gerade im Glas hat, so besonders macht ... (mgi)