Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Renner, Dieter

 

Arbeiten da, wo andere Urlaub machen

Dieter Renner ist im Stress. Denn auf seinem gleichnamigen Spargelhof in Böbingen ist derzeit naturgemäß richtig viel zu tun. Im Biobetrieb setzt der 51-Jährige pro Jahr 45 Tonnen Spargel ab, dazu acht Tonnen Grünspargel. Seit 1989 wird im einstigen Mischbetrieb, den der gebürtige Edenkobener in fünfter Generation führt, Spargel angebaut. Seit 2001 produziert der Spargelhof Renner ökologisch, gehört zum Label Bioland. Aber Renner kann sich keinen anderen Beruf vorstellen. „Ich bin gerne in der Natur, säe und ernte gerne, brauche die Sonne“, erzählt der gelernte Landwirt, der seinen Kunden noch Bio-Erdbeeren und Himbeeren offeriert (www.spargel-renner.de) . Genuss sei für ihn, was selbst angebaut wird. Das habe einfach eine besondere Qualität und einen besonderen Geschmack, unterstreicht er. Spargel genießt Renner in vielerlei Variationen, am liebsten aber als Gemüse in einer Béchamelsauce. Den grünen hingegen mag er gebraten mit gebräunten Mandeln und etwas Salz. Überhaupt sei der Grünspargel für ihn ein Gemüse, das viele Experimente zulässt. Der gebürtige Edenkobener ist natürlich ein Freund der Pfälzer Weine. Gerade die junge Generation von Winzern beeindruckt ihn. „Die machen tolle Sachen!“ Als Durstlöscher bevorzugt Renner die klassische Schorle, für den Genuss gönnt er sich einen Gelben Muskateller am liebsten. Zum Feierabend auf der Terrasse etwa. Und dann freut er sich, in der Pfalz zu sein. „Wir arbeiten da, wo andere Urlaub machen“, erzählt er und hebt dabei das gigantische Angebot frischer Lebensmittel in der Pfalz hervor. mgi