Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 13. Juni 2019 Drucken

Essen & Trinken

"Alte Welt Schlemmerwanderung" in Niederkirchen-Heimkirchen

Entdecken und probieren: Schlemmerwanderung.

Entdecken und probieren: Schlemmerwanderung. ( | Archhivfoto: ViewDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

5,5 Kilometer, zehn Stationen, drei Sprachen

Sie ist international, die „Alte Welt Schlemmerwanderung“, die am Sonntag, 16. Juni, Genießer nach Niederkirchen-Heimkirchen lockt. Auf einem 5,5 Kilometer langen Rundweg sind zehn Stationen aufgebaut, an denen es ein vielfältiges Speisenangebot gibt. Vornehmlich Kreationen aus der Region werden dann offeriert, in einer dreisprachigen Speisekarte – deutsch, pfälzisch und englisch für die amerikanischen Besucher, die zur „Culinary Hiking Tour“ erwartet werden.

Wildsaumagen und Wildbratwurst sind zu haben, es gibt Handkees mit Musigg oder geräucherte Forelle. Spießbraten und Frikadellen gehören ebenso zum Angebot wie beispielsweise wie Fläschknepp mit Märedisch, kesselfrische Fleischwurst, Kuchen und mehr. Zum Programm gehören Heilpflanzenexkursionen mit Cäcilia Brendieck-Worm, die Gäste um 11.30, 14 und 16 Uhr (Treffpunkt am Stand 2 der deutsch-französischen Partnerschaft) ein Stück des Weges begleitet und altbewährte Heilpflanzen vorstellt. Ein Besuch im Bauernhofmuseum lohnt ebenfalls.


Info

"Alte Welt Schlemmerwanderung", Sonntag, 16. Juni, 10-18 Uhr, Niederkirchen-Heimkirchen, weitere Infos unter 06301-607800 oder www.otterbach-otterberg.de |leo

Pfalz-Ticker