Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. November 2018 Drucken

LEO-Kalender

Von Fallada inspiriert: Fish auf »Weltschmerz«-Tour

Macht sich in Songs so seine Gedanken: Fish.

Macht sich in Songs so seine Gedanken: Fish. (Foto: Kai Joachim/frei)

„Weltschmerz“ – dass Fish sein neues Album so tauft, dürfte nicht auf seine private Situation verweisen: Er ist seit Kurzem glücklich verheiratet.

Zurück zu den Wurzeln

Vielmehr spielt das Zeitgeschehen eine Rolle. Inspiriert von Hans Falladas Roman „Kleiner Mann – was nun?“ aus dem Jahr 1932, der 2016 in unzensierter Form neuaufgelegt wurde, hat Fish in einer, wie er schreibt, „Phase intensiver Selbstreflexion“ die ersten Lyrics für die CD verfasst: „Little Man What Now“, ein Song, der die Geschichte des Überlebenskampfs in Zeiten radikalen politischen Umbruchs musikalisch grandios spiegelt. Dieser Vorgeschmack auf „Weltschmerz“ knüpft an alte Prog-Hymnen an, in denen der Schotte mit starken, bildhaften Lyrics Missstände anprangerte.

Die CD sollte bereits zur Tour erscheinen, doch Fish hatte zu viel Material. 2019 kommt so ein Doppelalbum, während es aktuell die EP „A Parley With Angels“ gibt, die wie das Live-Programm neben neuen Songs Perlen des letzten Marillion-Albums der Fish-Ära „Clutching at Straws“ enthält.


Info

Fish – »Weltschmerz/Clutching at Straws«-Tour: Do 8.11., 20.30 Uhr, Bensheim, Musiktheater Rex (ausverkauft); Fr 9.11., 20 Uhr, Karlsruhe, Substage, RHEINPFALZ-Ticket-Service; Mi 14.11., 20 Uhr, Saarbrücken, Garage, www.garage-sb.de.  |wig

Pfalz-Ticker