Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Mittwoch, 18. April 2018

26°C

Donnerstag, 12. April 2018 Drucken

Museen & Galerien

Tonkünstler-Treffen: »Intonation« in Deidesheim

Architektonische Moment von Yuriy Musatov. (Foto: frei)

Sind es zu Salzsäulen erstarrte menschliche Gestalten, die Nataliya Zuban aus Ton zu stattlicher Höhe baut? Oder doch eher Stalagmiten?

Auch was der Engländer Dylan Bowen formt, changiert: zwischen praktischem Gefäß und humorig-archaischem Totem. Und Yuriy Musatov, der wie Zuban aus der Ukraine stammt, gibt den Assoziationen sogar noch mehr Spielraum: Seine Objekte vereinen architektonische Momente mit naturhaften Anklängen, mal erinnern sie an archäologische Fundstücke, mal an einen Batzen Eisenschlacke.

Anspruchsvolle Keramikkunst und Tonbildhauerzeit

Auch in der 14. Ausgabe der von ihr initiierten „Intonation“ verdichtet Friederike Zeit ausgefallene und anspruchsvolle Keramikkunst und Tonbildhauerei. Neben Zuban, Bowen, Musatov und Zeit selbst nehmen Sarah Bartmann, Svein Narum und Michael Moore am Künstlersymposium in Deidesheim teil. Auf die Werkstattphase (bis 20.4.) folgt eine Abschlusspräsentation mit Vorträgen der beteiligten Künstler.


Info

»Intonation« – 13.4. bis 22.4., Deidesheim, Atelier Friederike Zeit, Schlossstraße 6, offene Werkstatt: täglich 15-18 Uhr, Abschlussausstellung: Sa/So 21./22.4. jeweils 12-18 Uhr; Info: Tel. 06326-5967, www.intonation-deidesheim.de. |kai

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sarah Bartmann.

Dylan Bowen.

Pfalz-Ticker