Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 25. April 2019 Drucken

Feste & Märkte

Radmesse "Spezi" in Germersheim: Vielfältig radeln

In Germersheims Festung: Räder aller Art.

In Germersheims Festung: Räder aller Art. ( | Foto: Spezialradmesse/freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

Ein Lastenrad mit Wasserstoffantrieb, der legendäre Messerschmitt-Kabinenroller als einsitziges Pedelec und Solarzellen als Zusatzantrieb: Die 24. Internationale Spezialradmesse hält manche Überraschung bereit. Überdies ist dieses laut Veranstalter weltweit einmalige Branchenforum eine Messe für Fahrradfans mit durchaus konservativen Wünschen. Dieses Jahr stehen pfiffige Transportlösungen im Blickpunkt: Cargobikes und flexible Fahrradanhänger bilden neben den vollverkleideten Velomobilen mit über 20 Anbietern einen deutlichen Messeschwerpunkt. Mit rund 50 Ausstellern von Liegezwei- und -dreirädern behauptet die Spezi außerdem ihren Platz als weltweit größtes Liegerad-Mekka. Insgesamt sind 130 Aussteller am Ort. Die Testparcours bilden das Herz der Messe. Dort kann jeder sein Lieblingsrad ausgiebig Probe fahren. Fans der Elektrounterstützung finden auch Teststrecken im Gelände. |leo

Pfalz-Ticker