Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 19. November 2017

8°C

Donnerstag, 07. September 2017 Drucken

Aktionen & Neues

»Kleine Komödie« in Limburgerhof

Kommen im Advent: Denis Wittberg und die Schellacksolisten.

Kommen im Advent: Denis Wittberg und die Schellacksolisten. ( | Foto: freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

Die „Kleine Komödie“ in Limburgerhof wird wiedereröffnet: Unter neuer Leitung wird ein bunt gemischtes Programm aus Musik, Kabarett und Theater auf die Bühne gebracht. „Wir freuen uns sehr, dass diese renommierte Bühne wieder mit schönster Kultur belebt wird“, sagt Rainer Klundt von Palatino-Concerts in Neustadt, selbst Musiker und einer der Veranstalter der neuen Spielzeit, zu dessen Referenzen Veranstaltungsreihen wie der Neuleininger Burgsommer gehören. Mit im Boot ist Torsten Heger von Event-Connection in Ludwigshafen.

Die „Kleine Komödie“ hatte große Tradition: 1983 wurde aus dem geplanten Kultursaal der Gemeinde Limburgerhof das Theater am Burgunderplatz, das bald viele Kulturliebhaber lockte. Es verfügt über mehr als 600 Plätze und bietet so auch überregional bekannten Künstlern die passende Kulisse. Die Reihe musste nach dem plötzlichen Tod der bisherigen Veranstalterin Lilo Salten (Salten-Gastspieldirektion) im Februar 2016 eingestellt werden.


Info

Do 14.9., 19 Uhr: Barrelhouse Jazzband aus Frankfurt mit den Werken der großen Meister des „schwarzen“ Jazz bis zu eigenen Kompositionen aus jüngster Zeit

Mo 2.10., 20 Uhr: Sven Hieronymus, „Das Beste vom Rocker!“

So 15.10., 20 Uhr: Mundart-Kabarett mit Ramon Chormann

So 17.12., 20 Uhr: Weihnachts-Konzertprogramm „Ich steh im Schnee“ von Denis Wittberg und seinen Schellacksolisten

So 28.1.18, 19 Uhr: Horst Schroth, „Wenn Frauen immer weiter fragen“

Sa 24.2.18, 20 Uhr: Hagen Rethers Kabarettprogramm „Liebe“

Fr 13.4.18, 20 Uhr: „Das Politpanoptikum Reiner Kröhnert XXL“

Karten:  http://www.rheinpfalz.de/ticket

 

|wig

Pfalz-Ticker