Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 14. März 2019 Drucken

LEO-Kalender

Fortuna Ehrenfeld in Kaiserslautern: Von Herz und Hund

Tritt live im Trio auf: Martin Bechler (links) mit Jenny Thiele und Paul Leonard Weißert.

Tritt live im Trio auf: Martin Bechler (links) mit Jenny Thiele und Paul Leonard Weißert. ( | Foto: Sebastian Kolodziejczyk/freiDOPPELTERZEILENUMBRUCH)

„Die Leute haben Bock darauf, mit was anderem bespielt zu werden als mit dem, mit dem sie sonst immer umspült werden“, sagt Martin Bechler. Und genau das macht er: Melancholische Stücke, die unter die Haut gehen, mit Texten, die gegen den Strich bürsten, von der lyrischen Qualität und vom Intellekt her aber in jedem Deutschleistungskurs gefeiert werden könnten. Er singt von „analogen Mädchen in einer digitalen Welt“, von Tagen zum Vergessen, von Hund und Herz.

Auch ansonsten ist Martin Bechler einfach anders: Sein Künstlername Fortuna Ehrenfeld setzt sich zusammen aus seinem Lieblingsclub und seinem Heimatort Köln-Ehrenfeld. Er ist um die 50, unterscheidet sich von den jungen Wilden aber höchstens in der grauen Haarfarbe. Sein Markenzeichen ist ein Schlafanzug, den er beim Foto-Shooting und bei Live-Auftritten zu tragen pflegt. Doch so lotterig er sich auch gibt, so perfektionistisch ist er in Sachen Musik: Er schreibt, komponiert, spielt alle Instrumente selbst ein und hat das von der Pike auf gelernt: Bechler ist Musikwissenschaftler, Toningenieur, Komponist, Autor, Produzent und Unternehmer. Kein Zufall, dass sein aktuelles Album „Hey Sexy“ von 2017 denn auch beim Indie-Label Grand Hotel van Cleef erschienen ist, dem Label von Acts wie Kettcar, Tomte, Thees Uhlmann und Element of Crime. |wig

Pfalz-Ticker