Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 10. Januar 2019 Drucken

LEO-Kalender

Düstere Metal-Töne: Motorowl in Kaiserslautern

Sind auf dem besten Wege, sich in der Psychedelic-Doom-Szene zu etablieren: Motorowl.

Sind auf dem besten Wege, sich in der Psychedelic-Doom-Szene zu etablieren: Motorowl. (Foto: Dirk Lehmann/frei.)

Neue Bands haben es bekanntermaßen schwer, sich in der Musikszene zu etablieren. Dass dies dennoch möglich ist, zeigt Motorowl.

2016 debütierten die fünf jungen Burschen aus Thüringen mit ihrem Album „Om Generator“ – und sie wurden dafür gefeiert. Die Meisterprüfung stand allerdings noch aus: das zweite Album, mit dem ein starkes Erstlingswerk bestätigt werden muss. 2018 bestand Motorowl just diese Prüfung mit Bravour. Die aktuelle Scheibe der Band, „Atlas“, wird von Kritikern unisono als noch besser – weil ausgereifter – eingestuft: Ein neuer Stern am Psychedelic-Doom-Himmel sei aufgegangen.

Starke Newcomer aus Thüringen

Die Aussichten für die Thüringer sind also weit weniger düster, als es ihre Musik ist. Epische Intros, psychedelische Orgelpassagen, langsame, schwere Gitarrenriffs und ein verträumt-düsterer Gesang klingen doch sehr nach Verdammnis. Und trotzdem versprühen die Songs des Quintetts eine große Energie. Hat man einmal angefangen, die neue Scheibe zu hören, dann fällt das Ausschalten nicht leicht. Einzig bei dem einen oder anderen zu lang geratenen Keyboard-Zwischenspiel könnte der Finger in Richtung Stopp-Taste wandern.


Info

Motorowl: Sa 12.1., 20 Uhr, Kaiserslautern, Kammgarn, Kartentelefon: 01806-570070. |cde

Pfalz-Ticker