Region mit Zukunft - page 21

Ein Dach für Kreative
Ein Unterstützungsverein, der
einen Kulturmanager einstellt,
umden künstlerischAktiven in
organisatorischen Belangen
den Rücken frei zu halten, die
oftmals viel Zeit kosten und
nicht professionell genug erle-
digt werden können. Diese Vi-
sion soll für die Westpfalz
Wirklichkeit werden.
Zur
Gründungsversammlung am
11. April in Kaiserslautern sind
alle freien Kunstschaffenden
der Westpfalz eingeladen.
Die Idee des Unterstützungsver-
eins ist während der offenen
Treffen der freien Kunstszene
entstanden, zu denen der Verein
Zukunftsregion
Westpfalz
(ZRW) und das Kulturreferat
Kaiserslautern seit dem Früh-
sommer 2015 wiederholt einge-
laden haben. „Die Resonanz war
immer groß, mit jeweils 40 bis
50 Teilnehmerinnen und Teil-
nehmern, Vertretern von Verei-
nen und auch Einzelkünstlern
und Kreativen“, erzählt Chris-
toph Dammann, Leiter des Kul-
turreferats Kaiserslautern. Viele
Bedürfnisse seien artikuliert
und viele Projekte verabredet
worden.
Aus diesen Diskussionen kris-
tallisierte sich im vergangenen
Herbst 2017 die Idee heraus, ei-
nen Unterstützungsverein zu
gründen, der einen Kulturmana-
ger oder eine Kulturmanagerin
einstellt, um den Kreativen in
der Westpfalz organisatorisch
den Rücken frei zu halten. „Das
Neuer Verein will Kunstschaffende organisatorisch unterstützen
bedeutet einen großen Schritt
nach vorn in der Unterstützung
der freien Kulturszene derWest-
pfalz“, sagt ZRW-Geschäftsfüh-
rer Hans-Günther Clev.
Der
Unterstützungsverein
werde nicht selbst künstlerisch
tätig, betont Dammann. Ziele
und Aufgaben hat seit Novem-
ber eine achtköpfige Arbeits-
gruppe erarbeitet. Sie sehen die
Unterstützung bei der Recher-
che und Einwerbung von Förder-
mitteln für Projekte der Kultur-
arbeit sowie bei der Kommuni-
kation mit Behörden vor, Bera-
tung bei der Werbung und Öf-
fentlichkeitsarbeit für Veran-
staltungen und Hilfe bei der Su-
che nach Räumlichkeiten für
Projekte. Lobbyarbeit, die Kom-
munikation untereinander wie
gegenüber Kommunen und
Kontakte zu anderen Künstler-
wetzwerken, die eine ähnliche
Richtung verfolgen,
stehen
ebenfalls auf der Liste der Leis-
tungen, dieMitglieder künftig in
Anspruch nehmen können sol-
len.
Die achtköpfige Arbeitsgrup-
pe hat auch die Gründungsver-
sammlung des Vereins am 11.
April im Theodor-Zink-Museum
in Kaiserslautern vorbereitet.
Dabei werden die neu erarbeite-
te Satzung diskutiert sowie ein
Vorstand gewählt werden.
Der ZRW hat sich bereit er-
klärt, bis Ende 2018 die Kosten
für die Finanzierung einer hal-
ben Kulturmanagementstelle zu
übernehmen und sieht gute Per-
spektiven für eine Anschlussför-
derung durch das Land.
|kgi
INFO
Gründungsversammlung des Unter-
stützungsvereins für die freie Kunst-
szene, Mittwoch, 11. April, 18 Uhr,
Scheune des Theodor-Zink-Muse-
ums, Steinstraße, Kaiserslautern
9734656_20_2
9939764_10_1
9954496_10_1
kai_b1_21
Samstag, 24. März 2018
DIE RHEINPFALZ
| Seite 21
Verein Zukunftsregion Westpfalz
So fing alles an: Das erste Treffen der freien Kreativenszene im
Juni 2015 in Kaiserslautern.
FOTO: ZRW/FREI
„Die Arbeit ist das eine, doch auch
in den acht Stunden, die der
Mensch für seine Freizeit zur Ver-
fügung hat, im Angebot von Ver-
einen und Kultur, entscheidet
sich, ob er in der Region bleibt
oder nicht“, ist ZRW-Geschäfts-
führer Hans-Günther Clev über-
zeugt. Um die Menschen abzuho-
Zur Sache: Kultursponsoring füllt
Nischen im regionalen Angebot
len, wo sie stehen, unterstütze
der ZRWgerade solche Kulturver-
anstaltungen, die die übliche Pa-
lette abrunden können: „Von Fa-
do bis zum neugegründeten Trio
Musa Sacra, das sich der geistli-
chen Musik widmet, und auch
grenzüberschreitende Projekte“,
nennt Clev Beispiele.
|kgi
SEITE 22
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Mo – Do
Kostenfreie
Sprechzeiten für
Gründungs-
interessierte
16. April
2018
Existenz-
gründer-
seminar
1,2,3,GO-
Wettbewerb
Kreative /
innovative
Gründungsideen
gesucht!
Tel
06337 / 6637
Frankfurt Airport Shuttle
Ihre Verbindung von der
WestPfalz
zum
Rest der Welt
Kaiserslautern I Saarbrücken
Erfahrene und hoch qualifizierte
Lernbegleiter
International anerkannte und
etablierte Programme
Individuelles Lernen in einem
wertschätzenden, stressfreien
und kreativen Umfeld
International
School Westpfalz
Marktstraße 37
66877 Ramstein-Miesenbach
Einstieg
jederzeit
möglich!
Mitreden können und wissen, was in der Pfalz und der
Welt passiert ‒ mit der RHEINPFALZ-App auch zwischen
Hauptgang und Dessert.
Infos und Angebote:
rheinpfalz-to-go.de
und 0631 3701-6640
UNSER LIEFERANT FÜR
GESPRÄCHSSTOFF
1...,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 22,23,24
Powered by FlippingBook