Warum der Betrieb im Kibobad trotz Lockdown ganz normal weiterläuft

Nichts los im Kibobad: Dennoch muss der Betrieb weiterlaufen.
Nichts los im Kibobad: Dennoch muss der Betrieb weiterlaufen.
Zum Beispiel spritzt weiter Wasser aus der Schlange am Kinderbecken, damit sich keine Keime bilden.
Zum Beispiel spritzt weiter Wasser aus der Schlange am Kinderbecken, damit sich keine Keime bilden.
Auch das Schwallwasser becken ist aktiv, in dem das übergelaufene Wasser landet.
Auch das Schwallwasser becken ist aktiv, in dem das übergelaufene Wasser landet.
Dieses wird dann zum Wasserfilter gepumpt und aufbereitet, ...
Dieses wird dann zum Wasserfilter gepumpt und aufbereitet, ...
... beim Rückweg ins Becken werden die chemischen Zusätze hinzugegeben.
... beim Rückweg ins Becken werden die chemischen Zusätze hinzugegeben.
Außerdem wird die Zeit zum Beispiel für Maler- und Elektroarbeiten genutzt.
Außerdem wird die Zeit zum Beispiel für Maler- und Elektroarbeiten genutzt.
Wie lange das Kibobad noch gesperrt ist, ist derweil noch nicht abzusehen.
Wie lange das Kibobad noch gesperrt ist, ist derweil noch nicht abzusehen.
Die Hoffnung der Betreiber ist, so bald wie möglich, auch wenn es dann wieder mit Schwimmen im Kreisverkehr eröffnen muss.
Die Hoffnung der Betreiber ist, so bald wie möglich, auch wenn es dann wieder mit Schwimmen im Kreisverkehr eröffnen muss.

Foto 1 von 8

Link zum Artikel:

Warum der Betrieb im Kibobad trotz Lockdown ganz normal weiterläuft