Kartoffelklöße mit Leberwurst-Füllung

Susanne Schneider aus Rockenhausen gibt die Kochkurse für die Landfrauen im Kreis Kusel und im Donnersbergkreis.
Susanne Schneider aus Rockenhausen gibt die Kochkurse für die Landfrauen im Kreis Kusel und im Donnersbergkreis.
Guten Appetit: Kartoffelklöße mit Leberwurst-Füllung und Specksoße.
Guten Appetit: Kartoffelklöße mit Leberwurst-Füllung und Specksoße.
Für den Kloßteig werden die gekochten Kartoffeln zunächst durch eine Presse gedrückt.
Für den Kloßteig werden die gekochten Kartoffeln zunächst durch eine Presse gedrückt.
Kartoffeln, Eier, Mehl, Semmelbrösel und Gewürze zu einem Teig verkneten.
Kartoffeln, Eier, Mehl, Semmelbrösel und Gewürze zu einem Teig verkneten.
Aus dem Teig Klöße formen und eine Vertiefung eindrücken.
Aus dem Teig Klöße formen und eine Vertiefung eindrücken.
In die Vertiefungen der Klöße einen Teelöffel Leberwurst füllen.
In die Vertiefungen der Klöße einen Teelöffel Leberwurst füllen.
Die Klöße ins kochende Wasser geben und bei mittlerer Hitze sieden lassen. Das Wasser sollte dabei nicht mehr kochen.
Die Klöße ins kochende Wasser geben und bei mittlerer Hitze sieden lassen. Das Wasser sollte dabei nicht mehr kochen.
Für die Soße Speck anbraten.
Für die Soße Speck anbraten.
Leberwurst zum Speck geben, mit Kondensmilch auffüllen und würzen.
Leberwurst zum Speck geben, mit Kondensmilch auffüllen und würzen.
Die fertigen Klöße nach etwa 15 bis 20 Minuten aus dem Wasser holen und mit der Soße anrichten.
Die fertigen Klöße nach etwa 15 bis 20 Minuten aus dem Wasser holen und mit der Soße anrichten.

Foto 1 von 10

Link zum Artikel:

Kartoffelklöße mit Leberwurst-Füllung