Über Gurs in den Tod – Das Schicksal der Landauer Juden

Innerhalb von zwei Stunden mussten die Landauer Juden ihre Koffer packen.
Innerhalb von zwei Stunden mussten die Landauer Juden ihre Koffer packen.
Otto Brunner, geboren am 21.7.1895, letzter Vorsitzender der jüdischen Gemeinde in Landau, Deportation nach Gurs im März, 1941 D
Otto Brunner, geboren am 21.7.1895, letzter Vorsitzender der jüdischen Gemeinde in Landau, Deportation nach Gurs im März, 1941 Deportation nach Les Milles, von dort im Oktober 1941 Auswanderung in die USA, gestorben am 20.9.1983 in New York.
Helene Emsheimer, geboren am 18.2.1876, Deportation nach Gurs, am 12.9.1941 Deportation nach Drancy, von dort am 12.9.1942 Depor
Helene Emsheimer, geboren am 18.2.1876, Deportation nach Gurs, am 12.9.1941 Deportation nach Drancy, von dort am 12.9.1942 Deportation nach Auschwitz, ermordet.
Klara Heller, geboren am 14.12.1876, Deportation nach Gurs, dort am 19.11.1940 gestorben.
Klara Heller, geboren am 14.12.1876, Deportation nach Gurs, dort am 19.11.1940 gestorben.
Berta Kahn, geboren am 28.3.1879, Schwester von Ida Schmidt, Deportation nach Gurs, am 10.8.1942 über Drancy nach Auschwitz depo
Berta Kahn, geboren am 28.3.1879, Schwester von Ida Schmidt, Deportation nach Gurs, am 10.8.1942 über Drancy nach Auschwitz deportiert, ermordet.
Erich Kahn, geboren am 2.6.1903, Sohn von Wilhelm Kahn, Deportation nach Gurs, am 17.3.1941 Deportation nach Récébédou, am 12.8.
Erich Kahn, geboren am 2.6.1903, Sohn von Wilhelm Kahn, Deportation nach Gurs, am 17.3.1941 Deportation nach Récébédou, am 12.8.1942 über Drancy nach Auschwitz deportiert, ermordet.
Franziska Kahn, geboren am 11.12.1864, Deportation nach Gurs, dort am 2.11.1940 gestorben.
Franziska Kahn, geboren am 11.12.1864, Deportation nach Gurs, dort am 2.11.1940 gestorben.
Wilhelm Kahn, geboren am 11.7.1872, Deportation nach Gurs, Vater von Erich Kahn, am 17.3.1941 Deportation nach Récébédou, dort a
Wilhelm Kahn, geboren am 11.7.1872, Deportation nach Gurs, Vater von Erich Kahn, am 17.3.1941 Deportation nach Récébédou, dort am 31.12.1941 gestorben.
Auguste Kern, geboren am 4.11.1884, Deportation nach Gurs, am 24.8.1942 Deportation von Récébédou an einen unbekannten Ort, weit
Auguste Kern, geboren am 4.11.1884, Deportation nach Gurs, am 24.8.1942 Deportation von Récébédou an einen unbekannten Ort, weiteres Schicksal ist unbekannt.
Emanuel Kern, geboren am 24.6.1867, Ehemann von Auguste Kern, Deportation nach Gurs, am 28.8.1942 über Drancy nach Auschwitz dep
Emanuel Kern, geboren am 24.6.1867, Ehemann von Auguste Kern, Deportation nach Gurs, am 28.8.1942 über Drancy nach Auschwitz deportiert, ermordet.
Pauline Levy, geboren am 18.8.1880, Mutter von Elisabeth Siegel und Großmutter von Chana Siegel, Deportation nach Gurs, Deportat
Pauline Levy, geboren am 18.8.1880, Mutter von Elisabeth Siegel und Großmutter von Chana Siegel, Deportation nach Gurs, Deportation nach Récébédou, dort am 8.12.1941 gestorben.
Jakob Mayer, geboren am 19.1.1866, Deportation nach Gurs, Deportation nach Noé, dort am 16.6.1941 gestorben.
Jakob Mayer, geboren am 19.1.1866, Deportation nach Gurs, Deportation nach Noé, dort am 16.6.1941 gestorben.
Melanie Rauh, geboren am 5.3.1882, Deportation nach Gurs, am 6.8.1942 Deportation nach Drancy, von dort am 10.8.1942 nach Auschw
Melanie Rauh, geboren am 5.3.1882, Deportation nach Gurs, am 6.8.1942 Deportation nach Drancy, von dort am 10.8.1942 nach Auschwitz deportiert, ermordet.
Susanne Rosenthal, geboren am 24.8.1873, Deportation nach Gurs, dort am 5.10.1941 gestorben.
Susanne Rosenthal, geboren am 24.8.1873, Deportation nach Gurs, dort am 5.10.1941 gestorben.
Julius Samson, geboren am 19.10.1874, Deportation nach Gurs, dort am 13.12.1940 gestorben.
Julius Samson, geboren am 19.10.1874, Deportation nach Gurs, dort am 13.12.1940 gestorben.
Amanda Samuel, geboren am 16.12.1872, Deportation nach Gurs, am 20.1.1942 Deportation nach Noé, dort am 21.7.1943 gestorben.
Amanda Samuel, geboren am 16.12.1872, Deportation nach Gurs, am 20.1.1942 Deportation nach Noé, dort am 21.7.1943 gestorben.
Friederike Scharff, geboren am 3.9.1864, Deportation nach Gurs, dort am 19.8.1941 gestorben.
Friederike Scharff, geboren am 3.9.1864, Deportation nach Gurs, dort am 19.8.1941 gestorben.
Ida Schmidt, geboren am 21.7.1888, Schwester von Berta Kahn, Deportation nach Gurs, Deportation nach Noé, Deportation am 6.8.194
Ida Schmidt, geboren am 21.7.1888, Schwester von Berta Kahn, Deportation nach Gurs, Deportation nach Noé, Deportation am 6.8.1942 nach Drancy, von dort am 10.8.1942 Deportation nach Auschwitz, ermordet.
Luise Schwarz, geboren am 3.9.1890, Deportation nach Gurs, Erlaubnis zum begrenzten Aufenthalt in Valence (Département Drôme), V
Luise Schwarz, geboren am 3.9.1890, Deportation nach Gurs, Erlaubnis zum begrenzten Aufenthalt in Valence (Département Drôme), Visum für die Schweiz, 1951 Rückkehr nach Landau.
Wilhelmine Sender, geboren am 20.10.1876, Deportation nach Gurs, am 19.1.1942 Deportation nach Noé, dort 1944 befreit, danach wo
Wilhelmine Sender, geboren am 20.10.1876, Deportation nach Gurs, am 19.1.1942 Deportation nach Noé, dort 1944 befreit, danach wohnhaft in Strasbourg, am 8.10.1950 gestorben.
Klara Steinbigler, geboren am 22.12.1881, Deportation nach Gurs, am 20.1.1942 Deportation nach Noé, dort am 8.12.1942 gestorben.
Klara Steinbigler, geboren am 22.12.1881, Deportation nach Gurs, am 20.1.1942 Deportation nach Noé, dort am 8.12.1942 gestorben.
Sofie Steinem, geboren am 9.6.1870, Deportation nach Gurs, dort am 12.5.1941 gestorben.
Sofie Steinem, geboren am 9.6.1870, Deportation nach Gurs, dort am 12.5.1941 gestorben.
Elisabeth und Chana Siegel, geboren am 23.2.1916 und 19.12.1938, Tochter und Enkeltochter von Pauline Levy, Deportation nach Gur
Elisabeth und Chana Siegel, geboren am 23.2.1916 und 19.12.1938, Tochter und Enkeltochter von Pauline Levy, Deportation nach Gurs, dort wurde auch ihr Mann Fritz von Frankreich aus interniert. Bis zum 27.1.1941 blieb die Familie in Gurs. Danach kam die Familie nach Marseille. Dort wurde am 2.6.1942 Sohn Pierre geboren. Am 30.5.1944 wurden Elisabeth, Fritz und die Kinder nach Auschwitz deportiert Am 3.6.1944 wurden die Mutter und ihre beiden Kinder ermordet. Fritz Siegel überlebte Auschwitz und kehrte über Mauthausen nach Landau zurück. Er starb am 10.6.1978 in Landau.
Leonhard Strauß, geboren am 3.3.1874, Deportation nach Gurs, Deportation nach Récébédou, dort am 4.11.1941 gestorben.
Leonhard Strauß, geboren am 3.3.1874, Deportation nach Gurs, Deportation nach Récébédou, dort am 4.11.1941 gestorben.
Abraham Süß, geboren am 3.6.1880, Deportation nach Gurs, am 17.3.1941 Deportation in nach Récébédou, dort am 20.9.1941 gestorben
Abraham Süß, geboren am 3.6.1880, Deportation nach Gurs, am 17.3.1941 Deportation in nach Récébédou, dort am 20.9.1941 gestorben.
Wilhelm Susmann, geboren am 28.11.1887, Deportation nach Gurs, über Drancy am 12.08.1942 Deportation nach Auschwitz, ermordet.
Wilhelm Susmann, geboren am 28.11.1887, Deportation nach Gurs, über Drancy am 12.08.1942 Deportation nach Auschwitz, ermordet.
Elisabeth Teutsch, geboren am 22.1.1893, Tochter von Ludwig Teutsch und Nichte von Frieda Samuel, Deportation nach Gurs, am 6.8.
Elisabeth Teutsch, geboren am 22.1.1893, Tochter von Ludwig Teutsch und Nichte von Frieda Samuel, Deportation nach Gurs, am 6.8.1942 Deportation nach Drancy, von dort Deportation nach Auschwitz, ermordet.
Ludwig Teutsch, geboren am 7.8.1857, Vater von Elisabeth Teutsch und Bruder von Frieda Samuel, Deportation nach Gurs, dort am 10
Ludwig Teutsch, geboren am 7.8.1857, Vater von Elisabeth Teutsch und Bruder von Frieda Samuel, Deportation nach Gurs, dort am 10.1.1941 gestorben.
Emma Weil, geboren am 1.4.1875, Schwester von Karoline Weil, Deportation nach Gurs, dort am 3.12.1940 gestorben.
Emma Weil, geboren am 1.4.1875, Schwester von Karoline Weil, Deportation nach Gurs, dort am 3.12.1940 gestorben.
Karolina Weil, geboren am 7.5.1868, Schwester von Emma Weil, Deportation nach Gurs, dort am 24.11.1940 gestorben.
Karolina Weil, geboren am 7.5.1868, Schwester von Emma Weil, Deportation nach Gurs, dort am 24.11.1940 gestorben.
Ernestine Wertheimer, geboren am 25.9.1870, Deportation nach Gurs, Genehmigung für Aufenthalt in Treignac (Département Corrèze)
Ernestine Wertheimer, geboren am 25.9.1870, Deportation nach Gurs, Genehmigung für Aufenthalt in Treignac (Département Corrèze) bis zum 10.8.1942, am 29.4.1944 Deportation über Drancy nach Auschwitz, ermordet.
Kurt Wertheimer, geboren am 10.5.1896, Sohn von Ernestine Wertheimer, Deportation nach Gurs, Genehmigung für Aufenthalt in Treig
Kurt Wertheimer, geboren am 10.5.1896, Sohn von Ernestine Wertheimer, Deportation nach Gurs, Genehmigung für Aufenthalt in Treignac (Département Corrèze) bis zum 10.8.1942, weiteres Schicksal ist unbekannt.

Foto 1 von 32

Link zum Artikel:

Über Gurs in den Tod – Das Schicksal der Landauer Juden