Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 18. März 2019 Drucken

#pfalzwahl19-Wissen

Was tut die EU eigentlich für mich?

www.what-europe-does-for-me.eu (Screenshot: sba)

(Screenshot: sba)

(Screenshot: sba)

Ob Bibliothekare, Biertrinker, Drohnenpiloten, oder Inhaber von Bankkonten: Sie alle profitieren von der EU, sagt die EU. Doch leider mache sich selten einer die Mühe, sich das genauer anzusehen. Eine interaktive Webseite des Europäischen Parlaments soll das ändern und den EU-Bürgern die Frage beantworten: Was tut die EU eigentlich für mich?

Hunderte Beispiele hat der wissenschaftliche Dienst des Europäischen Parlaments zusammengestellt, die in kurzen Texten erzählen, wie die EU das Leben ihrer Bürger in den 28 Mitgliedsstaaten verbessert. Was tut die EU beispielsweise für Familien, Sporttreibende, oder Reisende? Wie unterstützt die EU die Imker, Busfahrer oder Bierbrauer bei der Ausübung ihrer Berufe? Unter der Rubrik "Was tut die EU für mich in meinem Leben?" können Nutzer aus 400 Kurzdarstellungen auswählen, um Dinge zu finden, die für ihn oder sie persönlich wichtig sind.

Was tut die EU in meiner Region?

Unter der Rubrik "In meiner Region" kann jeder Nutzer seinen Wohnort auswählen - oder sich in einer interaktiven Karte durch die 28 Mitgliedsländer der EU bis hinunter zu einzelnen Orten durchzuklicken, um zu erfahren, welche Projekte die EU dort zum Beispiel finanziell fördert. Die Website enthält Beispiele aus mehr als 1400 Orten in allen Teilen der Europäischen Union.  

Wählen gehen am 26. Mai

Die Hoffnung des EU-Parlaments: Wenn die Menschen besser verstehen, was die EU alles fördert und finanziert, und wie sich die EU für ihre Bürger einsetzt, werden mehr Menschen bei der Europawahl am 26. Mai ihre Stimme abgeben.


Info

Hier geht's zur interaktiven Website der Kampagne:www.das-tut-die-eu-für-mich.de 

 

|sba