Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 23. Oktober 2019 Drucken

Landkreis Kusel

Rothselberg: Privater Waldgutachter wirft Forstamt Kusel Versäumnisse vor

Von Wolfgang Pfeiffer

Nach dem Forstbericht im Rothselberger Rat werden sich die Diskussionen um eine private Bewirtschaftung intensivieren.

Nach dem Forstbericht im Rothselberger Rat werden sich die Diskussionen um eine private Bewirtschaftung intensivieren. (ArchivFoto: m. hoffmann)

Das Forstamt Kusel habe den Rothselberger Wald nicht optimal bewirtschaftet. Zu diesem harten Urteil kommt das Forstbüro Klaus Remmy, der den Forst für den Zehn-Jahres-Plan begutachtet hat. Rothselbergs Gemeindewald wird in diesem Jahr erstmals privat bewirtschaftet. Die Gemeinde rechnet nun auch mit mehr Geld.

Der Bericht des Büros aus Pluwig wird weit über die Grenzen von Rothselberg Beachtung finden und die in einigen Gemeinden laufenden Diskussionen befeuern, sich aus der Bewirtschaftung durch das Forstamt zu lösen. Denn dass das Forstbüro mehr Potenzial im Rothselberger Wald sieht, als bisher genutzt worden ist, verdeutlicht vor allem eine Zahl: …

Pfalz-Ticker