Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 24. November 2017

15°C

Freitag, 17. Februar 2017 - 18:09 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK mit Frey, Zoua und Ewerton

Soll dem FCK zu mehr Toren verhelfen: Jacques Zoua (Nummer 11), frischgebackener Afrika-Cup-Sieger mit Kamerun. Foto: KUNZ

Innenverteidiger Ewerton kann für den Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern im Heimspiel gegen den SV Sandhausen am Freitagabend (Anpfiff 18.30 Uhr) wie erwartet auflaufen. Der Brasilianer hat seine vor einer Woche erlittene Rückenverletzung auskuriert. Für den beim 1:1 in Düsseldorf schwachen Osayamen Osawe rückt Afrika-Cup-Sieger Jacques Zoua in die Lauterer Startelf. Für Patrick Ziegler (Grippe) spielt Marlon Frey im defensiven Mittelfeld. Nach überstandenen Magen-Darm-Beschwerden sitzt Mittelfeldspieler Zoltan Stieber, der zuletzt dreimal pausieren musste, auf der FCK-Bank. Dort nimmt auch Robert Glatzel Platz. Der Stürmer erzielte in den vergangenen beiden Partien als Joker jeweils ein Tor. Im heutigen Aufgebot von Gegner Sandhausen stehen sechs ehemalige Lauterer: Marco Knaller, Denis Linsmayer und Andrew Wooten spielen von Beginn an. Auf der SVS-Bank sitzen Markus Karl, Richard Sukuta-Pasu und der wiedergenesene Julian Derstroff. Die FCK-Startelf: Pollersbeck - Mwene, Heubach, Ewerton, Gaus - Moritz, Frey - Przybylko, Halfar, Kerk - Zoua.
|osp