Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 20. August 2019 Drucken

Frankenthal Land

Bobenheim-Roxheim: Koalition bekennt sich zu Meinungsverschiedenheit

Von Waltraud Werdelis

Die SPD im Gemeinderat will keine Pflanzenschutzmittel mehr auf kommunalen Flächen. Auch auf den an Bauern verpachteten Äckern. Foto: Patrick Pleul/dpa

Die SPD im Gemeinderat will keine Pflanzenschutzmittel mehr auf kommunalen Flächen. Auch auf den an Bauern verpachteten Äckern. Foto: Patrick Pleul/dpa

In der zweiten Sitzung des neu gewählten Gemeinderats am Donnerstag will die SPD-Fraktion mit einem „Glyphosat-Antrag“ erneut die Belastbarkeit des Bündnisses von CDU, Grünen und FWG testen. Die drei haben sich auf einen Vertrag geeinigt, der stark die Handschrift der Grünen trägt.

Die Umwelt- und Klimaschutzpartei hat bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai kräftig zugelegt und nun fünf statt bislang zwei Mandate. Nur mit der FWG (vier Sitze) konnte sich die mit zehn Mandaten ausgestattete CDU-Fraktion in Abgrenzung zur SPD keine Mehrheit im Dorfparlament verschaffen. Das sind wohl die beiden Gründe, warum die Grünen beim …