Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 28. Februar 2017 - 20:14 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Bad Bergzabern: Kanzlerin Merkel bei Faschingsumzug verunglimpft

Eine Privatinitiative aus Kapellen-Drusweiler soll den Wagen mit diesem Motiv, das Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt, gestaltet haben. Foto: Iversen

Beim Fasnachtsumzug in Bad Bergzabern (Kreis Südliche Weinstraße) ist Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag auf einem Wagen als "Volksverräterin" geschmäht worden. Der Wagen stammt von den "Kapeller Narren" aus dem Nachbarort Kapellen-Drusweiler, er war bereits auf zwei kleinen Umzügen der Südpfalz-Gemeinden Pleisweiler-Oberhofen und Oberotterbach zu sehen. Merkel ist auf dem Wagen hinter Gittern dargestellt, darunter steht der Spruch "So ergeht es Volksverrätern". Bei keinem der drei Umzüge wurde dem Wagen die Teilnahme verweigert. "Die Kapeller haben sich bei uns als Partybus angemeldet; wenn uns das Motiv aufgefallen wäre, wäre der Wagen sofort rausgeflogen. Das geht gar nicht", sagte Christiane Sprenger vom Organisationsteam, das den Umzug im Auftrag der Stadt Bad Bergzabern organisiert, am Dienstagabend auf RHEINPFALZ-Anfrage. |pfn