Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 21. Juli 2018 Drucken

Sport

5.000 Euro für Jamie

41:28 (18:8) besiegte Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen den Oberligisten HSG Worms, aber das Ergebnis war nur Nebensache. Der Gewinner des Benefizspiels gestern Abend in der Nikolaus-Doerr-Halle in Worms war der an Blutkrebs erkrankte Jamie Neiss. Um den Kampf des Jungen aus Worms und seine Familie zu unterstützen, gastierten die Eulen bereits zum zweiten Mal bei der HSG Worms. 5000 Euro waren der Erlös aus Ticketverkauf – 400 Zuschauer kamen – und Spenden. „Wir sind erst sechs Tage im Training, dafür war es eine gute Leistung mit großem Engagement“, befand Eulen-Trainer Benjamin Matschke. Bis auf Torwart Mathias Lenz trugen sich allen Neuzugänge in die Torschützenliste ein, allen voran Jerome Müller und Jannik Hofmann, die jeweils vier Treffer erzielten. Erfolgreichster Torschütze der Eulen war Pascal Durak (im Bild links) mit sieben Treffern. |nau