Schließen x

Anmelden

Kunden-Nr./E-Mail: Passwort:

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 28. März 2017

20°C

Mittwoch, 18. Januar 2017 - 18:21 Uhr Drucken

Zweibrücken-Ticker

Zweibrücken: Krätze am Helmholtz-Gymnasium

Am Zweibrücker Helmholtz-Gymnasium ist ein Schüler oder eine Schülerin an Krätze erkrankt. Das bestätigte der stellvertretende Schulleiter Alexander Müller am Mittwoch auf Nachfrage. Die betroffene Person sei krankgeschrieben, Mitschüler und Gesundheitsamt seien informiert worden. Krätze ist eine ansteckende, meldepflichtige Hautkrankheit, die von Milben verursacht wird und sich meist durch Hautkontakt überträgt. Die Betroffenen können juckende Blasen, Krusten oder Kratzwunden haben, vor allem an Stellen, an denen die Haut dünn ist, etwa zwischen den Fingern und Zehen, unter den Achseln, hinter den Ohren. Die Krankheit bricht erst zwei bis fünf Wochen, nachdem man sich angesteckt hat, aus. Wer an Krätze leidet, darf laut Infektionsschutzgesetz keine Gemeinschaftseinrichtungen besuchen, also nicht in die Schule gehen. Bereits der Verdacht reicht aus. |sbn

 

 

+++ Zweibrücken-Ticker +++

28.03.2017

05:30

27.03.2017

22:05
19:19
18:43
18:27
17:16
15:37
15:28
15:26
15:02
14:31
13:35
11:47
10:37
10:35
05:30

26.03.2017

20:12
19:43
19:37
18:04
17:40
16:10
15:27
15:05
14:54
Pfalz-Ticker-Übersicht