Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 20. Oktober 2017

17°C

Donnerstag, 12. Oktober 2017 Drucken

Zweibrücken

Baustellen in Zweibrücken: Ein Überblick

Kinokreisel bis Mitte November fertig – Bahneinschnitt bleibt gesperrt – Verkehr rollt in zehn Tagen wieder über Auerbachbrücke

Von Thomas Salzmann

In Zweibrücken wird derzeit an einigen Stellen gebaut. (Foto: Lauer)

Baustellen hemmen den Verkehrsfluss und strapazieren die Nerven der Autofahrer. In Zweibrücken gibt es aktuell zwischen 15 und 20 Baustellen. Eine der größten ist der Bau des Kinokreisels, wodurch die Querachse über die Lanzstraße zwischen Ernstweiler und Bubenhausen blockiert ist und die Gottlieb-Daimler-Straße zur Sackgasse wird. Auch die monatelange Sperrung der Querverbindung von der Pirmasenser Straße zur Dorndorf-Kreuzung ist nicht nur für Anwohner ein Ärgernis. Ein Überblick.

Kinokreisel. Knapp 600 000 Euro kostet der Bau des Kreisels an der Einmündung Lanz- in die Gottlieb-Daimler-Straße, der dazu beitragen wird, dass es in der Lanzstraße zu geringeren Rückstaus kommt. Auch die Zufahrt zum Kino wird an den Kreisel angebunden. Steffen Mannschatz vom UBZ, der die Baustelle betreut, rechnet wetterbedingt mit acht Tagen Verzögerung. Dennoch ist er optimistisch, dass der Kreisel nach elf Wochen Bauzeit Mitte November freigegeben werden kann.

 

Himmelsbergstraße/L471. In dieser Woche wurde die Fußgängerbrücke über den Bahneinschnitt abgerissen. Sie soll bis in der Woche vor Weihnachten neu gebaut werden. Die darunterliegende L 471 im Bahneinschnitt ist zwischenzeitlich voll gesperrt.

 

L 700. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) lässt die Fahrbahn der Europaallee auf dem Flugplatz ab der Werkseinfahrt von Terex bis zum hinteren Kreisverkehr in drei Bauabschnitten bis 18. November sanieren. Die L 700 ist abschnittsweise voll gesperrt.

 

Pirmasenser Straße. Die Auerbachbrücke soll bis Ende kommender Woche für den Verkehr freigegeben werden. Die Arbeiten an den Regenüberlaufbecken hatten sich verzögert, weil Leitungen gefunden wurden, die in den Plänen nicht enthalten waren. Die Arbeiten in der Scheiderbergstraße, die halbseitig gesperrt bleibt, dauern noch etwas länger an.

 

Christoph-Knorr-Straße. Die auch von Anwohnern der Richard-Wagner-Straße genutzte Christoph-Knorr-Straße am Fasanerieberg wird seit Mitte September bis Ende Juni 2018 ausgebaut. Da die Straße voll gesperrt ist, gibt es eine Ersatzhaltestelle für den Busverkehr in der Fasaneriestraße.

 

Tilsitstraße. Bis Weihnachten wird die Tilsitstraße zwischen Gleiwitz- und Masurenstraße ausgebaut. In dieser Zeit bleibt sie voll gesperrt.

 

Homburger Straße. Weil bei John Deere eine neue Lüftungsanlage eingebaut wird, ist der Geh- und Radweg in der Homburger Straße bis 27. Oktober gesperrt, nachts von 20.30 bis 5.30 Uhr zudem die Fahrbahn stadtwärts halbseitig. Ein Mobilkran hievt die Bauteile über die Straße.

 

Röntgenstraße. Bis Ende 2017 verlegen die Stadtwerke neue Gas- und Wasserleitungen zwischen Paracelsus- und Steinhauser Straße. Die Fahrbahn ist halbseitig gesperrt.

 

Geschwister-Scholl-Allee. Der UBZ lässt hier seit 25. September den Kanal sanieren, wodurch einige Parkplätze entfallen. Derzeit gibt es Probleme wegen dem hohen Grundwasserstand. Weil das Wasser abgepumpt werden muss, verzögern sich die Arbeiten. Sie sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

 

Oselbachstraße. Der UBZ lässt das Kanalsystem in der Oselbachstraße im Bereich Siebenpfeifferstraße erneuern. Laut Nicole Hartfelder vom UBZ soll die Straße bis Ende der Woche asphaltiert sein und nächste Woche freigegeben werden.

 

Münzstraße. Bis voraussichtlich Ende 2018 bleibt die Münzstraße von der Einfahrt zum Parkhaus am Schloss bis hinters Gebäude des ehemaligen City Outlets voll gesperrt. Grund ist der Neubau des Netto-Marktes.

 

Hessenstraße. In spätestens zwei Wochen soll der Kanalanschluss für das Neubaugebiet in Rimschweiler erfolgt und die Sperrung aufgehoben sein. Die komplette Erschließung des Baugebiets dauert noch bis August 2018.

 

Kirrberger Straße. Der UBZ lässt bis Ende Oktober hier in Niederauerbach bei halbseitiger Sperrung 14 Kanalanschlüsse erneuern.

 

Talstraße. Weil die Stadtwerke in der Talstraße in Mörsbach Wasser- und Stromleitungen verlegen, ist die Straße bis voraussichtlich Ende November halbseitig gesperrt.

 

Schulacker. Im Schulacker in Wattweiler lassen die Stadtwerke neue 20 kV-Leitungen verlegen. Gehweg und Fahrbahn sind daher bis Ende nächster Woche gesperrt.

Zweibrücken-Ticker