Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 21. September 2017

19°C

Dienstag, 02. September 2014 Drucken

Ludwigshafen

Hafenfest soll wieder stattfinden

Organisatoren mit Premiere sehr zufrieden – Rund 5000 Besucher an drei Tagen im Luitpoldhafen

Rund 5000 Menschen haben am Wochenende das erste Ludwigshafener Hafenfest besucht. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz und streben eine Neuauflage des Festes an.

 

„Wir haben gehofft, dass viele Leute kommen, aber, dass es so viele werden, das hätten wir nicht gedacht“, sagt Bettina Heller von der Interessengemeinschaft Ludwigshafen-Süd (IG). Mehrfach musste Nachschub an Essen und Getränken organisiert werden.

Zwölf Vereine mit bis zu 150 Helfern hatten das Hafenfest auf die Beine gestellt. Die Resonanz der Besucher sei sehr positiv, die Atmosphäre familiär gewesen. „Es gab keine Probleme, die Stimmung war harmonisch – genauso sollte es sein“, freut sich Bettina Heller. Nach der gelungenen Premiere denken die Organisatoren um Ortsvorsteher Christoph Heller darüber nach, das Hafenfest regelmäßig alle ein oder zwei Jahre zu veranstalten. Denn im Stadtteil Süd hat es im Gegensatz zu anderen Stadtteilen bisher kein eigenes größeres Fest gegeben. „Für Süd und auch für die ganze Stadt ist das Hafenfest eine Bereicherung“, bilanziert Bettina Heller.

Offen ist noch die Finanzierung einer Neuauflage. Für die Premiere stand eine Spende der Sparkasse zur Verfügung. Sponsoren müssen gesucht, die wirtschaftliche Bilanz des Festes gezogen werden. Heller: „Wir gehen davon aus, dass wir das schaffen.“ (mix)

Ludwigshafen-Ticker