Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 21. September 2017

20°C

Mittwoch, 13. September 2017 - 16:14 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Umweltpreis des Landes für zwei Landauer Projekte

Eines der „ESEL“-Elektroautos in Landau. Foto: Iversen

Eines der „ESEL“-Elektroautos in Landau. Foto: Iversen

Der mit insgesamt 9000 Euro dotierte Umweltpreis des Landes geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen an drei Preisträger – darunter sind zwei Projekte aus Landau. Das teilte eine Sprecherin des Umweltministeriums am Mittwoch mit.
Ausgezeichnet werden demnach die ehrenamtliche Kreuznacher Lastenrad-Initiative „Klara“, das Technologie-Projekt „Wasser 3.0 – Innovative Lösungen zum Schutz der wichtigsten Ressource der Welt“ der AG Organische und Ökologische Chemie der Universität Koblenz-Landau und das E-Auto-Carsharing Angebot „ESEL“ der EnergieSüdwest AG in Landau. Die Preise werden am Montag in Mainz verliehen.

Schadstoffe aus dem Wasser entfernen



Seit 2012 erforscht das Team rund um die Junior-Professorin Katrin Schuhen Verfahren, mit denen sich Schadstoffe aus dem Wasser entfernen lassen. Dabei werden nach Darstellung der Arbeitsgemeinschaft Organische und Ökologische Chemie spezielle Hybridkieselgele eingesetzt, die mit ihrer porösen Oberfläche ohne technisch anspruchsvolle Maßnahmen große Mengen an Pharmazeutika und Medikamenten-Rückständen aufnehmen und binden können. Inzwischen forschen die Landauer zusätzlich an Verfahren, mit denen auch Schwermetalle und Mikroplastik aus dem Wasser entfernt werden können.

Elektroautos zu mieten



Beim neuen Carsharing-Programm der EnergieSüdwest AG stehen interessierten Bürgern seit April vier Elektroautos zur Verfügung, die flexibel im Landauer Stadtgebiet ausgeliehen werden können. Die Reichweite beträgt nach Angaben des Energieunternehmens bis zu 200 Kilometer. Die Tarife sind von der Nutzungsdauer und den gefahrenen Kilometern abhängig.
Das Land verleiht den Umweltpreis Rheinland-Pfalz seit 1991. |swz

 

 

Pfalz-Ticker