Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 20. August 2017

22°C

Samstag, 17. Juni 2017 - 21:25 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Nach heftiger Kritik: taz entschuldigt sich für Titelseite zu Helmut Kohl

Kritik von vielen Nutzern in den sozialen Netzwerken musste die taz am Samstag für dieses Titelbild einstecken.  Foto: Lauer

Kritik von vielen Nutzern in den sozialen Netzwerken musste die taz am Samstag für dieses Titelbild einstecken. Foto: Lauer

Die Titelseite der Tageszeitung „taz.am Wochenende“ zum Tod von Helmut Kohl hat bei vielen Nutzern in den sozialen Medien deutliche Kritik ausgelöst. Die politisch links verortete Tageszeitung hatte ein Foto, auf dem viele Trauerkränze und eine Birne zu sehen sind, mit der Überschrift „Blühende Landschaften“ versehen. Damit spielte das Blatt auf einen Ausspruch von Kohl nach der Wende an, dass sich die neuen Bundesländer in blühende Landschaften verwandeln werden. Unter dem Titel war zudem zu lesen: „Ehrensache: Staatstrauer um Helmut Kohl“. Viele Nutzer kritisierten die Herangehensweise als respekt- und geschmacklos.

taz-Chefredakteur: „Das ging daneben“



Am Samstag entschuldigte sich schließlich der Chefredakteur Georg Löwisch dafür. Mit der Titelseite habe das Blatt versucht, einen Kontrapunkt zum unaufrichtigen Umgang mit dem Wirken eines Politikers zu setzen. „Das ging daneben“, stellte Löwisch unmissverständlich klar. Die Seite sei durchaus als kritische Würdigung gemeint gewesen, sei aber anders angekommen. „Das tut mir leid“, schrieb Löwisch. |tol

 

 

Pfalz-Ticker