Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 15. September 2017

17°C

Mittwoch, 13. September 2017 - 21:31 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Fußball-Verbandspokal: Viktoria Herxheim geht unter

Torschütze Arbenit Hoti vom ASV Fußgönheim (links) und der Herxheimer Marcel Meinzer bei einer Aktion nahe der Mittellinie.  Foto: IVERSEN

Torschütze Arbenit Hoti vom ASV Fußgönheim (links) und der Herxheimer Marcel Meinzer bei einer Aktion nahe der Mittellinie. Foto: IVERSEN

0:5 verlor Fußball-Landesligist SV Viktoria Herxheim am Mittwochabend im Verbandspokal (dritte Runde) gegen den Verbandsligisten ASV Fußgönheim. Bei Dauerregen rannte die Viktoria nach der Pause an und wurde vom sich zurückziehenden Gegner ausgekontert. Der eingewechselte Jan Gutermann erhöhte auf 0:3 (66.), in den nächsten vier Minuten gab es den Doppelschlag von Antun Vuksanovic (69., 70.). Schon in der Halbzeit sah es nicht gut aus für die Viktoria, sie blieb weit hinter ihren jüngsten guten Leistungen in der Liga zurück. Der klassenhöhere Gegner hatte spielerische Vorteile, war zweikampfstärker, ballsicherer. Nach einer halben Stunde fielen die ersten Tore. Endrit Leposhtaku war zu Stelle, als Herxheims Torhüter Konstantin Stengel den nassen Ball nicht festhielt (28.), drei Minuten später erzielte Arbenit Hoti das 0:2, der Treffer war schön herausgespielt. |thc

 

 

Pfalz-Ticker