Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 20. Oktober 2017

17°C

Donnerstag, 12. Oktober 2017 - 13:20 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Eishockey: Jetzt fehlt auch Festerling den Adlern, Desjardins kommt

Der nächste Langzeitverletzte: Garrett Festerling. Foto: KUNZ

Der nächste Langzeitverletzte: Garrett Festerling. Foto: KUNZ

Das extreme Pech der Adler Mannheim hält an: Mit einer Handverletzung fällt nun auch Stürmer Garrett Festerling für vier bis sechs Wochen aus. Da trifft es sich gut, dass der Titelmitfavorit der Deutschen Eishockey-Liga einen weiteren Angreifer verpflichtet hat: Am Sonntag wird Andrew Desjardins in Mannheim erwartet. Der Kanadier stand zuletzt bei den Chicago Blackhawks unter Vertrag, mit denen er 2015 die NHL-Meisterschaft, also den legendären Stanley Cup, gewann. Zuletzt hatte er versucht, sich bei den New York Rangers zu empfehlen. Verteidiger Mark Stuart, dessen Verpflichtung die Adler am Donnerstag bekanntgegeben hatten, landete am Morgen im Deutschland und stand pünktlich um 11 Uhr zu seinem ersten Training mit den Adlern auf dem Eis. Für das Heimspiel am Freitag gegen die Iserlohn Roosters droht auch Christoph Ullmann angeschlagen auszufallen. |olw

 

 

Pfalz-Ticker