Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 21. September 2017

20°C

Mittwoch, 06. September 2017 - 22:51 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

20.500 Euro für den guten Zweck beim FCK-Benefizspiel beim BSC Oppau

2000 Zuschauer sahen das Benefizspiel am vorigen Donnerstag zwischen Gastgeber BSC Oppau und dem FCK. Für das Hilfsprojekt „Mama/Papa hat Krebs“ sind 20.500 Euro zusammengekommen. Foto: KUNZ

2000 Zuschauer sahen das Benefizspiel am vorigen Donnerstag zwischen Gastgeber BSC Oppau und dem FCK. Für das Hilfsprojekt „Mama/Papa hat Krebs“ sind 20.500 Euro zusammengekommen. Foto: KUNZ

Mehr als 20.300 Euro inklusive aller Einzelspenden sind letztendlich beim von der RHEINPFALZ initiierten Benefizspiel des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern am vorigen Donnerstag als Gast des BSC Oppau zusammengekommen. Damit sind die zunächst erwarteten 19.000 Euro übertroffen worden. Der BSC rundet auf 20.500 Euro auf. So gehen je 10.250 Euro an die Gruppen Kaiserslautern und Ludwigshafen des Hilfsprojekts der Krebsgesellschaft „Mama/Papa hat Krebs“. 2000 Zuschauer waren im Stadion am Güterbahnhof in Ludwigshafen-Oppau dabei. Der FCK hat das Spiel beim Siebtligisten mit 8:0 gewonnen. |osp

Pfalz-Ticker