Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 23. September 2017

20°C

Hermes, Mario

 

Mario Hermes stammt von der Mosel, machte seine Winzerlehre unter anderem an der Nahe, studierte in Geisenheim und arbeitete dann in Landau, bis er seine Frau kennenlernte und heute mit ihr gemeinsam das Weingut Doppler Hertel in Essingen weiterführt. Von Anfang an hatte der 41-Jährige die Verantwortung für den Keller des Familienbetriebes, während seine Frau für Vermarktung und Büro zuständig ist. Die drei Kinder sind zwischen sieben und elf Jahre alt und helfen gern mit, wo sie können. Mario Hermes ist froh, dass auch seine Schwiegereltern noch tatkräftig mit anpacken.

Die Familie bewirtschaftet auch einige Steilhänge an der Mosel. Gerade dort schätzt Mario Hermes die Handarbeit und genießt die Umgebung. Aber auch in der Pfalz legt er großen Wert auf Handarbeit, denn er ist sich sicher: „Die Qualität entsteht im Weinberg und wird im Keller veredelt“. Mario Hermes arbeitet naturnah, individuell und geht dabei auf die Witterung ein. Der Weinstil ist vielleicht auch geprägt durch die Mosel: filigran, leicht und mit einer weichen Säure. Es sollen unkomplizierte Weine sein, die man gerne und zu jeder Gelegenheit trinkt. Die Weißweine profitieren von einem langen Feinhefelager, während die Rotweine durch Stückfässer in ihrer Reifung unterstützt werden und teilweise erst nach zwei bis vier Jahren gefüllt werden. „Jeder Jahrgang hat Positives und Negatives und wir müssen mit unserem Wissen das Beste und Positive heraus kitzeln und die Natur schmeckbar, ja erlebbar machen.“

Seine Freizeit verbringt Mario Hermes mit seiner Familie und am liebsten in Bewegung: Radtouren, Wanderungen, Tischtennis oder Schwimmen stehen dann auf dem Programm.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Laura Julier

 

 

Das Weingut:

Weingut Doppler-Hertel,

Kirchstraße 33, 76879 Essingen,

Telefon: 06347 8250,

Internet: www.weingut-dh.de,

Rebfläche: 12,5 Hektar,

Jahresproduktion: 75.000 Flaschen,

Hauptrebsorten: Riesling, Burgunder