Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 23. September 2017

20°C

Klein, Peter

 

Die Gummistiefel liebt er genauso wie den schicken Anzug: Peter Klein schätzt vor allem die Vielfalt seines Berufs. Doch wenn er eins nicht mag, dann sind es ausgetrampelte Pfade. „Ich mache nie was nach dem alten Stiefel, bin gerne kreativ, aber dabei nicht der Allerwildeste“, beschreibt Peter Klein sich selbst. Für neue Ideen ließ ihm Vater Gerhard den nötigen Freiraum, als er vor vier Jahren als mittlerweile 15. Winzergeneration in den Betrieb einstieg. Guten Grund hatte er, denn der junge Winzer kam keineswegs unerfahren.

Neben dem abgeschlossenen Studium von Weinbau und Oenologie in Geisenheim qualifizieren ihn mehrere Praktika in Rheingau, Nahe, Franken, Österreich und sogar Südafrika. Besonders geprägt hat ihn dabei ein Betrieb in der Wachau, wo er seine Philosophie zeichnete, die natürlichen Gegebenheiten zu nutzen und aus den Böden das Beste herauszuholen, um dann schlichtweg guten Wein zu machen. Das Potenzial der Hainfelder Böden möchte das „Junge Südpfalz“-Mitglied dabei in Zukunft ausschöpfen, um Charakterweine zu machen und die Qualität der Weine step-by-step immer weiter zu verbessern.

Ein Ziel, das er mit vielen Jungwinzern der Südpfalz teilt und das sie bei Verkostungen in entspannter Atmosphäre zusammen angehen. Und dabei bleibt der 28-Jährige ein Genussmensch durch und durch. „Um aufzuzählen, was ich gerne esse, würde der Artikel nicht reichen. Aber mein Lieblingswein ist ganz klar der Riesling. An guten Tagen leicht und frisch, nach anstrengenden Tagen auch gerne aus dem Barrique“, witzelt er. Mein Tipp: Die Letzten werden nicht nur die Ersten sein, sondern auch die Kleins einmal ganz groß!

 

Ihre Deutsche Weinprinzessin

Anna Hochdörffer

 

Das Weingut:

Weingut Gerhard Klein GbR,

Weinstraße 38,

76835 Hainfeld,

Telefon: 06323 2713,

www.weingut-gerhard-klein.de

Rebfläche: 23 Hektar,

Jahresproduktion: 120.000 Liter, Hauptrebsorten: Riesling

und Burgundersorten