Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 23. September 2017

20°C

Anselmann, Ralf

 

„Die Anselmänner haben schon immer Wein gemacht“, sagt Ralf Anselmann. Für ihn war deshalb früh klar, dass auch er sein Leben dem Wein widmen würde. Mit seinem Vater war er schon als Kind im Weinberg. „Besonders super fand ich immer das Pflanzen neuer Reben“, erinnert er sich, „heute geht das dank Maschinen mit drei Mann, damals waren wir mit einer großen Mannschaft unterwegs und haben alles von Hand gemacht.“

Nach dem Abitur entschied er sich nicht für ein Weinbaustudium, sondern ging 1984 an die Universität Hohenheim, um dort allgemeine Agrarwissenschaften zu studieren. „Ich habe natürlich meinen Schwerpunkt auf Weinbau gelegt. Trotzdem bot dieses allgemeinere Studium auch noch Perspektiven außerhalb des Weinbaus, das war mir wichtig“, erläutert der Edesheimer. Zudem sei in Hohenheim der ökonomische Aspekt der Landwirtschaft besonders betont worden – sicher hat dieser Input zur positiven Entwicklung des Familienbetriebs beigetragen!

Mit Stolz berichtet Anselmann vom Thema seiner Diplomarbeit: „Ich habe mich mit biotechnologischem Pflanzenschutz beschäftigt, genauer mit den Pheromonen, die damals 1991 gerade ganz langsam in die Praxis gekommen sind und heute Standard sind – es freut mich sehr, dass ich zu dieser Entwicklung etwas beitragen konnte!“

Nach dem Studium stieg der Agraringenieur schnell in den eigenen Betrieb ein. Seine Aufgaben dort sind vielfältig: Regelmäßig draußen im Feld vorbeischauen, die technische Ausstattung auf dem neusten Stand halten und möglichst viel Kontakt zu den Verbrauchern – die sind beim Weingut Anselmann zum Teil recht prominente Zeitgenossen: „Wir sind auf vielen Veranstaltungen dabei, vor allem bei Sportevents“, erzählt der Pfälzer, der schon Personen wie Michail Gorbatschow und Angela Merkel ein Gläschen anbieten durfte. Ob Hochglanzveranstaltungen oder Arbeiten mitten in der Pfälzer Natur – Ralf Anselmann schätzt alle Seiten seines Berufes!

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Janina Huhn

 

 

Das Weingut:

Weingut Werner Anselmann,

Staatsstraße 58-60, 67483 Edesheim,

Telefon: 06323 94120,

Internet: www.weingut-anselmann.de,

Rebfläche: ca. 130 Hektar,

Hauptrebsorten: Riesling, Sauvignon Blanc; Dornfelder, Cabernet Sauvignon