Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 23. September 2017

20°C

Scholler, Bettina

 

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass die herausragenden Erfolge vieler Pfalzweine einer weiblichen Hand zu verdanken sind. So auch in Birkweiler, wo die 47-jährige Bettina Scholler mit ihrem Mann Helmut das seit 1889 bestehende Weingut Scholler betreibt. Inspirationen für das Weinmachen holte sie sich vielfach bei Weinreisen nach zum Beispiel Israel und Spanien mit dem Verein „Vinissima – Frauen und Wein“. „Eine Reise in die Champagne war der Motor für die eigene Sektproduktion“, erzählt sie. Neben vielerlei qualitätsfördernder Maßnahmen ist ihr im Weinberg eine möglichst späte Lese wichtig: „Bevorzugt wird von Hand gelesen, um nochmals selektieren zu können.“ Durch ein langes Feinhefelager erhalte der Wein im Keller die nötige Zeit zum Reifen, um dann im Frühjahr in aller Ruhe in Flaschen gefüllt zu werden. Wenn es die Reben, der Wein und die vier Kinder erlauben, geht es mit Nordic Walking Stöcken direkt in den Pfälzer Wald. Daraus stammt auch ein Lieblingsessen der Familie: Eußerthaler Forelle mit Petersilienkartoffeln und dazu natürlich einen trockenen Riesling Kabinett aus dem Birkweiler Kastanienbusch.

 

Ihre Pfälzische Weinkönigin

Anna Hochdörffer

 

Das Weingut:

Weingut Scholler, Bettina Scholler,

Alte Kirchstraße 7,

76831 Birkweiler,

Telefon: 06345 3529,

Fax: 06345 8535,

www.weingut-scholler.de,

Rebfläche: 12 Hektar,

Jahresproduktion: 90.000 Liter,

Hauptrebsorten: Riesling, Burgundersorten