Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 24. September 2017

20°C

Lidy, Bertram

 

Am meisten freut den Winzermeister Bertram Lidy, dass seine zwei Söhne Marcel und Nicolai ebenso viel Spaß an der Weinbereitung haben, wie der Vater selbst. „Wir sind Winzer aus Leidenschaft“, berichtet der 54-jährige stolz. „Ich habe auch schon viel von meinem Söhnen lernen können. Sie sind besonders sensorisch top fit“, schwärmt er weiter über die zukünftigen Macher im Weingut.

Bei der Arbeit im Weinberg gibt die Natur den Takt vor. Es könne nicht nach einer Schablone gearbeitet werden, sondern jeder Jahrgang benötige eine ganz individuelle und sehr naturnahe Bearbeitung. Das Leben mit der Natur spiegelt sich deshalb auch im Hobby des Winzers wieder: Am liebsten geht er zur Jagd, da er dort den Ausgleich zum Alltag findet und doch eng mit den Kreisläufen der Natur verbunden bleibt.

Auf die kommende Spargelzeit freut Bertram Lidy sich besonders. Das königliche Gemüse ist nämlich sein absolutes Leibgericht. Über Essen und Wein wird bekanntlich viel diskutiert, er trinkt zu frischem Pfälzer Spargel aber am liebsten einen jungen, spritzigen Riesling. Diese Rebsorte spielt im Betrieb schon seit Generationen eine große Rolle. „Durch unsere Kalk-, Keuper- aber auch Bundsandsteinböden sind die Rieslinge rund um Frankweiler besonders mineralisch“, erklärt er die Liebe zu der am meist angebauten Rebsorte im Betrieb. Allgemein sind die Weine, die durch Bertram Lidys Hände vinifiziert werden, leicht aber fruchtig. Es sind Weine mit wenig Alkohol, aber trotzdem vielen Inhaltsstoffen. Und auch die junge Generation im Weingut Lidy lässt Großes erwarten!

 

Ihre Pfälzische Königin

Anna Hochdörffer

 

Das Weingut:

Weingut Lidy,

Frankenburgstraße 6,

76833 Frankweiler,

Telefon: 06345 3472,

Internet: www.weingut-lidy.de,

Rebfläche: über 20 Hektar,

Jahresproduktion: etwa 150.000 Liter,

Hauptrebsorten: Riesling